Teletrader.com Software AG

euro adhoc: TELETRADER.COM SOFTWARE AG
Geschäftsberichte
Bericht über den vorläufigen Jahresabschluss 2001 (D)

--------------------------------------------------------------------- Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------

TeleTrader.com Software AG erhöht ihren Umsatz um über 41% und verbessert den Plan EBIT und Plan EGT

28.01.2002, Wien. Die TeleTrader.com Software AG steigerte im Geschäftsjahr 2001 ihre Umsatzerlöse um 41,3% auf rund 3,49 Mio.EUR. Die Umsätze liegen damit knapp unter der im Dezember veröffentlichten Prognose von 3,50 Mio.EUR. Auf der Ertragsseite konnte TeleTrader.com Software AG schon ab dem 3.Quartal die Kosten durch eine rechtzeitig eingeleitete Konsolidierungsphase stabilisieren. So wird nach dem vorläufigen Jahresergebnis das Betriebsergebnis (EBIT) und das (EGT) etwas besser ausfallen als im Dezember prognostiziert. Das vorläufige EBIT wird mit -0,90 Mio.EUR eine Verbesserung von rd. 56,4% und das EGT mit rd. -0,72 Mio.EUR eine Verbesserung um rd. 61,7% gegenüber dem Plan aufweisen.

Die endgültigen Jahresergebnisse werden am 25. März 2002 veröffentlicht.

Für das Geschäftsjahr 2002 plant das Unternehmen ein weiteres Umsatzwachstum in ähnlicher Höhe wie im Geschäftsjahr 2001. Die geplanten Umsatzerlöse 2002 belaufen sich auf 5,10 Mio.EUR, dies entspricht einer ca. 46%igen Steigerung gegenüber den vorläufigen Umsatzerlösen 2001. Darüber hinaus wird für das laufende Geschäftsjahr 2002 ein ausgeglichenes Ergebnis vor Ertragssteuern EGT (+/- 0,0 Mio.EUR) angestrebt.

Der Vorstand

Wien, den 28.1.2002

TeleTrader.com Software AG Salzgries 15 A-1010 Wien Österreich

Ende der Ad-hoc-Mitteilung            euro adhoc 28.01.2002
---------------------------------------------------------------------

Rückfragehinweis: Mag. Michael Rohsnegger



Weitere Meldungen: Teletrader.com Software AG

Das könnte Sie auch interessieren: