Teletrader.com Software AG

euro adhoc: TELETRADER.COM SOFTWARE AG
Geschäftsberichte
Bericht über das 3. Quartal 2001 der TeleTrader.com Software AG (D)

--------------------------------------------------------------------- Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------

[14.12.2001 - 09:52]

Wien (ots-euro adhoc) - Wie aus dem nun vorliegenden und an die Investoren übermittelten Bericht über das 3. Quartal 2001 hervorgeht, konnte die TeleTrader.com Software AG im 3. Quartal den Umsatz des Geschäftsjahres 2000 bereits überschreiten (Konzernerlös per 30.9.2001: 2.641 TEUR) und wird somit im Geschäftsjahr 2001 ein deutlich zweistelliges  Umsatzwachstum gegenüber dem Vorjahr vorweisen können. Die Erreichung des geplanten ambitionierten Umsatzzieles der TeleTrader.com Software AG blieb auf Grund des derzeitigen Geschäftsverlaufes und der Marktsituation dennoch um 392 TEUR unter den Erwartungen. Die TeleTrader.com Software AG geht derzeit davon aus, dass der geplante Jahresumsatz 2001 in Höhe von 4.400 TEUR voraussichtlich um 900 TEUR unterschritten wird.

Als sehr positiv haben sich die rechtzeitig eingeleiteten Konsolidierungsmaßnahmen der TeleTrader.com Software AG erwiesen. Es ist sogar gelungen, sowohl EBIT als auch EGT im 3. Quartal deutlich gegenüber dem Plan zu verbessern. Beide erreichten um die 40% des prognostizierten Wertes, dies bedeutet eine Kostenreduzierung um 890 TEUR (EBIT) bzw. 850 TEUR (EGT) gegenüber dem erwarteten Ergebnis im 3. Quartal. EBIT und EGT für das Geschäftsjahr 2001 werden voraussichtlich jeweils um 750 TEUR unter dem Planwert für 2001 liegen, dies entspricht einer Verbesserung bzw. einer Kostenreduzierung um 40% gegenüber dem Plan 2001.

TeleTrader.com Software AG Salzgries 15 A-1010 Wien

Rückfragehinweis: Mag. Michael Rohsnegger



Das könnte Sie auch interessieren: