Swiss Engineering STV

Swiss Engineering STV - Einladung: "Ingenieurmangel? Gefahr, Chance oder Gerede?"

Presse-Einladung zu einer Veranstaltung von Swiss Engineerung STV vom 7. September 2006 in Zürich

    Sind die Industriestandorte Deutschland und Schweiz in Gefahr? Haben wir zu wenig Ingenieure? Oder ist alles nur eine Frage der Perspektive? Wie steht es um die Qualität der Ingenieurausbildung der Zukunft? Welche Chancen bieten sich dem Ingenieurnachwuchs in der Schweiz und in Deutschland?

    Zu diesen Themen diskutieren am

    Donnerstag, 7. September 2006, 11.30 - 13.00 Uhr im Kongresshaus     Zürich(Vortragssaal, Eingang "V", Gotthardstrasse, Zürich)

    Dr. Willi Fuchs, Direktor des Vereins Deutscher Ingenieure VDI und     Präsident des europäischen Ingenieur-Dachverbandes FEANI sowie

    Renato Merz, HR Manager ABB Zentraleuropa und Personalchef ABB       Schweiz

    Der Verein Deutscher Ingenieure VDI und Swiss Engineering STV unterzeichnen anschliessend ein Doppelmitgliedschafts-Abkommen, um ihre grenzüberschreitende Zusammenarbeit zu intensivieren.          Weitere Informationen und online-Anmeldung unter http://www.swissengineering.ch/*133-S2734/d

ots Originaltext: Swiss Engineering STV
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Andreas Hugi
Generalsekretär Swiss Engineering STV
Tel.      +41/44/268'37'77
Mobile: +41/79/675'55'21
E-Mail: andreas.hugi@swissengineering.ch



Weitere Meldungen: Swiss Engineering STV

Das könnte Sie auch interessieren: