Swiss Engineering STV

Swiss Engineering STV: Erfolgreiche Veranstaltungsreihe "Kreativität im Tunnelbau" - Matinee "Stimmen im Berg" am 18. Januar

    Zürich (ots) - Swiss Engineering STV, der Verband aller Ingenieure und Architekten, führte 2003 zum zweiten Mal in Zusammenarbeit mit der ETH Zürich das "Forum Swiss Engineering" durch. Die Veranstaltungsreihe, die jährlich zu einem aktuellen Ingenieurthema durchgeführt wird, stand 2002 unter dem Thema "Brückenschlag - Brückenbau" (Referanten u.a. Christian Menn und Alfred Defago). Im vergangenen Jahr 2003 stand das "Forum Swiss Engineering" unter dem Thema "Kreativität im Tunnelbau". Das Jahrhundertbauwerk der Neat verlieh diesem Thema besondere Aktualität.

    Den Auftakt der letztjährigen Veranstaltungsreihe machte am 23. Oktober 2003 Felix Amberg, Inhaber der Amberg Engineering AG, zum Thema "Tunnelbau - Spielraum für Kreativität". Am 20. November sprach Prof. Dr. Günther Meschke, Professor an der Ruhr-Universität Bochum unter dem Titel "Virtual Tunneling" über 3D-Simulationen im Tunnelbau. Als 3. Referent rundete im Dezember Alp Transit - Chef Peter Zbinden die Reihe mit einem Referat über "kreative Durchbrüche" im Gotthard-Basistunnel" ab. Alle drei Vorträge stiessen auf grosses Interesse bei Berufsleuten und interessierten Laien. Jede Veranstaltung konnte über 200 Zuhörerinnen und Zuhörer in die ETH Zürich locken.

    Den Abschluss der aktuellen Veranstaltungsreihe bildet diesen Sonntag 18. Januar die Matinee "Stimmen im Berg" im Versuchsstollen Hagerbach in Sargans. Diese unterirdische Anlage mit ihrem Labor und den verzweigten Stollen und Kavernen wird Schauplatz eines kulturellen Events besonderer Art: Gewissermassen an "Originalschauplätzen" sind Ausschnitte aus dem Hörspiel "Das Massiv" von Hanspeter Gschwend (Redaktor Radio DRS) zu hören. Zudem erklingt die faszinierende Stimme der Sängerin La Lupa aus den Stollen. Den Abschluss bildet ein Konzert von La Lupa und ein Apéritif - alles im Berg. Die Matinee "Stimmen im Berg" ist mit über 500 verkauften Eintrittskarten ausgebucht. Einige wenige Pressetickets können bis Freitag, 16. Januar, 11 Uhr bezogen werden bei: Swiss Engineering STV, Andreas Hugi, Telefon 01'268'37'77, Mobile 079'675'55'21.

    Swiss Engineering STV wird im Herbst 2004 die Veranstaltungsreihe "Forum Swiss Engineering" weiterführen.

ots Originaltext: Swiss Engineering STV
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt und Bezug Pressetickets:
Swiss Engineering STV
Andreas Hugi
Tel.      +41/1/268'37'77
Mobile: +41/79/675'55'21



Weitere Meldungen: Swiss Engineering STV

Das könnte Sie auch interessieren: