ACS Automobil Club der Schweiz

ACS neuer Partner von Nez Rouge Schweiz

Bern (ots) - Der Automobil Club der Schweiz ACS setzt sich ein für die Verkehrssicherheit auf den Schweizer Strassen. Zusätzlich zu seinen übrigen Aktivitäten in diesem Bereich wird er neu auch die Aktion Nez Rouge als Partner unterstützen. Der ACS erachtet die Aktion, die ab dem 12. Dezember 2014 zum 25. Mal durchgeführt wird, als äusserst sinnvollen und zweckmässigen Beitrag zur Förderung der Verkehrssicherheit.

Die Aktion Nez Rouge steht für eine nationale Präventionskampagne zur Verhütung von Unfällen sowie zur Sensibilisierung der Bevölkerung zum Thema Verkehrssicherheit mit dem erklärten Ziel, die Anzahl der Strassenunfälle, verursacht durch eingeschränktes Fahrvermögen, zu senken. Die Aktion wurde in der Schweiz 1990 eingeführt und seither regelmässig ausgebaut.

Die Aktion Nez Rouge wird am 12. Dezember 2014 starten und bietet während den Festtagen einen symbolischen Heimfahrdienst für Personen an, die sich aus verschiedenen Gründen - sei es wegen Müdigkeit oder Alkohol- und Medikamentenkonsum - nicht mehr in der Lage fühlen, selbst nach Hause zu fahren. Der Automobil Club der Schweiz ACS beurteilt die Aktion Nez Rouge als eine äusserst sinnvolle und zweckmässige Präventionsmassnahme vor dem Hintergrund der Verkehrssicherheit. Er unterstützt deshalb die Aktion Nez Rouge erstmals als nationaler Partner, respektive als sog. Platin-Sponsor mit einem namhaften finanziellen Engagement.

Der ACS freut sich, als neuer Vertragspartner von Nez Rouge Schweiz mit dieser Aktion einen wertvollen und wichtigen Beitrag zur Förderung der Verkehrssicherheit und zur Unfallverhütung in der Schweiz zu leisten.

Für weitere Informationen:

Dr. Stefan Holenstein, Generaldirektor Automobil Club der Schweiz ACS
Telefon: 079 241 59 57
E-Mail: stefan.holenstein@acs.ch



Weitere Meldungen: ACS Automobil Club der Schweiz

Das könnte Sie auch interessieren: