ACS Automobil Club der Schweiz

Sonntagsinitiative abgelehnt

    Bern (ots) Befriedigt hat der Automobil Club der Schweiz zur Kenntnis genommen, dass der Souverän sich einmal mehr nicht von traumtänzerischen Visionen beirren liess und die unnötige Sonntagsinitiative abgelehnt hat. So kann jede Schweizerin und jeder Schweizer auch weiterhin seine Sonntage nach den eigenen Vorstellungen planen und verbringen.

    Mit einem deutlichen Entscheid hat das Schweizer Volk einmal mehr klar gemacht, dass es die Mobilität frei gestalten und auf dirigistische Eingriffe verzichten will. Der Automobil Club der Schweiz erwartet, dass Regierung und Verwaltung diese Willensäusserung ernst nehmen und auch bei andern Geschäften berücksichtigen werden. Er hofft, dass auch die Initianten und Befürworter der Vorlage den Volkswillen achten und darauf verzichten werden, weiterhin bei jeder Gelegenheit gegen den motorisierten Individualverkehr gerichtete Eingaben zu starten.

ots Originaltext: Automobil Club der Schweiz
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Niklaus Zürcher
Direktor ACS
Tel. +41/31/228-31-22
(direkt/ev. COMBOX. Rückruf erfolgt umgehend)



Weitere Meldungen: ACS Automobil Club der Schweiz

Das könnte Sie auch interessieren: