VELEDES

VELEDES: Wie weiter mit den Denner Satelliten?

Bern (ots) - Der Schweizerische Verband der Lebensmitteldetaillisten (VELEDES) hat von der Übernahme der Denner AG durch die Migros Kenntnis genommen.

    Betroffen sind auch rund 290 selbständige Lebensmitteldetaillisten, die als Denner Satelliten Dorf- und Quartierläden in der ganzen Schweiz betreiben. Der VELEDES vertritt ihre Interessen in Wirtschaft und Politik.

    Der VELEDES fragte Denner, wie es mit den Denner Satelliten weitergehen soll. Die erfreulich klare Antwort lautete: "Für die Denner Satelliten ändert sich nichts, denn Denner bleibt Denner. Die Denner Satelliten leisten einen bedeutenden und wertvollen Beitrag zur Vollversorgung im Lande. Denner wird deshalb auch das Satellitenkonzept wie bisher weiterführen."

    Innerhalb kurzer Zeit haben sich die Belieferungsmöglichkeiten für selbständige Detaillisten durch Übernahmen und Fusionen stark reduziert. Und in Randregionen müssen kleinere Lebensmittelläden froh sein, wenn sie überhaupt noch bedient werden.

    Der VELEDES hofft, dass sich die Migros als neue Besitzerin von Denner auch in Zukunft für die Anliegen der 290 Denner Satelliten engagieren wird.

ots Originaltext: VELEDES
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Hans Liechti
Geschäftsführer VELEDES
Falkenplatz 1
3001 Bern
Tel.:    +41/31/301'76'44
Fax:      +41/31/301'76'46
E-Mail: liechti@veledes.ch



Das könnte Sie auch interessieren: