Vanteck (VRB) Technology GmbH

Erste Installation der Patentierten Vanadium-Redox-Energiespeichertechnologie in den USA

    Vancouver, Kanada (ots) - Vanteck (VRB) Technology Corp. berichtet über den Fortschritt ihrer ersten Installation des Vanadium Energie Speicher Systems (VESS) für einen kommerziellen Nutzer in Nord Amerika.

    Vanteck gibt die Gründung der amerikanischen Tochtergesellschaft, VRB Power (U.S.) Inc. bekannt. Diese neue Niederlassung wird als Generalunternehmer verantwortlich für die Installationen und der Inbetriebnahme des alternativen Energie Speicher Systems für das "PacifiCorp Castle Valley" Projekt, im Westen der USA, sein.

    PacifiCorp, eine Tochtergesellschaft der Scottish Power (NYSE: SPI),  hat, auf dem für das Projekt ausgewählten Gelände in der Nähe von Moab (Utah), mit dem Aufbau der alternativen elektrochemischen Energiespeichersystems, basierend auf der Vanadium Redox Batterie (VRB), begonnen. Die PacifiCorp 250kW - 2000kWh Anlage ist die erste grosse kommerzielle Anwendung dieser Technologie in den USA. Weitere Anlagen wurden bereits in Südafrika und in Japan in Betrieb genommen.

      Vanteck's führender technischer Berater, Telepower Australia, hat
die benötigten Konstruktionsunterlagen zeitgerecht geliefert und
installiert zur Zeit weitere Komponenten wie die
Elektrolytspeichertanks und die eigentliche Steuerung des
Vanadium-Energie-Speichersystems. Telepower Australia wird personell
unterstützt durch Highveld Steel & Vanadium, die bereits die
angeforderten 125.000 Liter Elektrolyt produziert und verschifft hat,
und der TSI-Eskom, Lieferant des Energie- Elektroniksystems. Diese
Unternehmen arbeiten gemeinsam, unter der Leitung von VRB Power
(U.S.) Inc.,  an dem Projekt in Moab. Darüber hinaus wird VRB Power
(U.S.) Inc. verantwortlich für den gesamten weiteren Aufbau des
Marktes in den USA sein.

    "Vanteck ist erfreut, von PacifiCorp ausgewählt worden zu sein, eine kosteneffektive Energiespeicherlösung zur Verfügung zu stellen", so der Vorstandsvorsitzende der Vanteck, Donald Nicholson. "Wir freuen uns über eine gute Zusammenarbeit die ihren Focus zunächst darauf legt, eine zuverlässige Stromversorgung in Moab (Utah) zur Verfügung zu stellen" so Nicholson weiter.

    Vanteck bietet alternative Energie-Speicherlösungen, die es Energieunternehmen, wie PacificCorp ermöglichen eine zuverlässige Energieversorgung zu gewährleisten, ohne neue Unterstationen bauen zu müssen.

    Nicholson fügte hinzu: "Unsere Technologie erfüllt in vollem Umfange die Anforderungen der Energieversorgungsunternehmen an einen unterbrechungsfreien "Back-Up Strom" für die Überbrückung von Spitzenverbrauchszeiten".

    PacifiCorp, eine Tochtergesellschaft der Scottish Power Plc. (NYSE: SPI), liefert  Strom an etwa 1,5 Millionen Haushalte in Utah, Wyoming, Oregon, Washington, Idaho und Kalifornien. Das Unternehmen ist mit einem Versorgungsgebiet von mehr als 350.000 Quadratkilometern und einem Umsatz von rund  US-$ 4Mrd. gleichzeitig einer der kostengünstigsten Anbieter von Elektrizität in den USA. Insgesamt werden ca. 8.200 Megawatt aus Kohle, Wasser, gasbefeuerten Turbinen, geothermisch und mit Hilfe von Windkraft erzeugt.

    Vanteck (VRB) Technology Corp. vermarktet die Vanadium-Redox-Energiespeichertechnologie. Basierend auf der patentierten, regenerativen Brennstoffzellentechnologie des Vanadium-Redoxsytems, die chemische Energie in elektrische Energie umwandelt, bietet Vanteck (VRB) Technology Corp. eine völlig neuartige Lösung für elektrochemische Massenspeicherung. VRB verbessert die Zuverlässigkeit der Stromversorgung, sowie die Stromqualität. Darüber hinaus ermöglicht VRB u.a. eine Reduzierung der Bereitstellungskosten für die Versorgung zu Spitzenverbrauchszeiten und gewährleistet die wichtige "Unterbrechungsfreie Stromversorgung" (UPS). Die Anwendung der VRB-Technologie eignet sich insbesondere für stationäre Energiequellen, die beispielsweise Tele- kommunikationseinrichtungen benötigen, sowie als Massenspeichersystem für regenerative Energie- versorgungseinrichtungen, wie z.B. Windkraftanlagen. Die VRB-Technologie zeichnet sich durch eine hohe ökologische Verträglichkeit aus. Es kommen ausschliesslich Plastikelektroden zur Anwendung und es werden keine Schwermetalle verwendet. Ausserdem wird auf giftige Substanzen wie Blei, Zink oder Kadmium, wie sie bei herkömmlichen Energiespeichersystemen verwendet werden, verzichtet. Das VRB-VESS kann als mobile Einheit konstruiert werden und ist somit auch an anderen Standorte flexibel einsetzbar.

    Die Aktien der Vanteck (VRB) Technology Corp. sind gelistet an der Canadian Stock Exchange unter dem Symbol "VRS", an der Frankfurter Wertpapierbörse unter dem Symbol "VNK" und der Wertpapierkennnummer 899 774 sowie am amerikanischen OTC-Markt unter dem Symbol "VTTCF".

ots Originaltext: Vanteck (VRB) Technology GmbH
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Vanteck (VRB) Technology Corp,
Susan Wilson
Suite 1645 / 701 West Georgia Street
Vancuver, B.C., V7Y 1C6
Tel. +1/888/446'5444
Fax  +1/604/681'4932

(in Europa)
Vanteck (VRB) Technology GmbH
Ingo Soriano-Eupen
Kaerntner Ring 5-7 / Top 4d
A-1010 Vienna
Tel. +43/1/512'9345
Fax  +43/1/512'9651



Das könnte Sie auch interessieren: