Valser Mineralquellen

Das offizielle Wasser der UEFA EURO 2008™

    - Hinweis: Bildmaterial steht zum kostenlosen Download bereit        
        unter: http://www.presseportal.ch/de/pm/100000818 -

    Vals/BrĂĽttisellen (ots) - Valser stellt sich als das offizielle Wasser der UEFA EURO 2008™ vor. Das beliebteste Schweizer Mineralwasser wird während der Fussballeuropameisterschaft™ die durstigen Kehlen der Fussballfreunde erfrischen und trägt mit Stolz zum guten Gelingen dieses einzigartigen Anlasses bei.

    Ein Ereignis purer Freude will die Schweiz als Gastgeberin der UEFA EURO 2008™ bieten. Das beliebteste Mineralwasser der Schweiz, Valser, wird zum offiziellen Mineralwasser während der Fussball-Europameisterschaft™ ernannt. Nachzulesen ist diese Botschaft auch auf allen Valser-Etiketten der 0,33L und 0,5L Glasflaschen in der Gastronomie und 0,5L, 1,4L und 1,5L PET-Flaschen im Handel, die ab sofort erhältlich sind. Einzigartig in der Geschichte von Valser wird dem Schweizer Mineralwasser damit eine grosse Plattform geboten. Als offizielles Wasser wird Valser während des Grossanlasses Fussballfans aus dem In- und Ausland gleichermassen erfrischen. Die erste Valser-Flasche - als UEFA EURO 2008™ Wasser - wurde gestern Nachmittag Benedikt Weibel offiziell auf dem Bundesplatz in Bern ĂĽbergeben durch Charles Salomons, GeschäftsfĂĽhrer Coca-Cola AG. "Ich bin stolz, dass Valser am grössten Fussballanlass Europas Partner wird und wĂĽnsche allen Fans und Spielern ein erfolgreiches Turnier" so, Benedikt Weibel, Delegierter des Bundesrates fĂĽr die EURO 2008. Auch der Bundesplatz ist mit Vals verbunden, stammen die Steinplatten doch aus Vals.

    Man darf gespannt sein, mit welchen attraktiven Fussballpromotionen Valser nebst dem offiziellen Auftritt die Fans während dem Grossanlass beigeistern wird. Details dazu folgen ab FrĂĽhling 2008.

ots Originaltext: Coca-Cola AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Pia Lehmann
Tel.:    +41/44/835'94'72
Mobile: +41/79/744'68'46
Fax:      +41/44/835'94'73
E-Mail: plehmann@eur.ko.com



Weitere Meldungen: Valser Mineralquellen

Das könnte Sie auch interessieren: