Valser Mineralquellen

Valser Wasser feiert 111. Jubiläum: Valser unterstützt die nächste Nachwuchs-Sportlergeneration

    Liebefeld (ots) - Anlässlich des 111. Geburtstags beginnt Valser Wasser eine Partnerschaft mit der Stiftung Schweizer Sporthilfe. Valser Wasser platziert daher eine nationale Konsumentenpromotion und spendet einen namhaften Betrag an die Sporthilfe, um die Nachwuchs-Sportlergeneration zu unterstützen.

    Zum 111. Geburtstag lanciert Valser Wasser eine Etiketten-Promotion auf sämtlichen 1.4 L und 1.5 L Flaschen "Valser Classic" und "Valser Naturelle". Bekannte Schweizer Spitzensportler wie Marcel Fischer ( Fechten ) oder Sergei Aschwanden ( Judo ) sowie Sportlegende Ferdy Kübler unterstützen diese Idee. Für jede Etikette, die an Valser zurück gesandt wird, überweist das Unternehmen einen Betrag an die Sporthilfe. Pro 10 Wettbewerbsetiketten wird ein Franken gespendet. Unter den eingesandten Etiketten verlost Valser Wasser zusätzlich 111 Sportartikelgutscheine im Wert von insgesamt CHF 11'100. Die Promotion zu Gunsten der Sporthilfe wird zusätzlich durch Print- sowie Plakataktivitäten beworben.

    Valser setzt seine Erfolgsgeschichte fort

    Es erstaunt nicht, dass Valser Wasser das beliebteste Mineralwasser der Schweizerinnen und Schweizer ist, denn Valser Wasser steht für Qualität, Reinheit und Natur. Im alkoholfreien Getränkemarkt gewinnt die Kategorie Wasser stets an Wichtigkeit. Valser Wasser ist auch hier Leader unter den Mineralwassern mit den Marken VALSER Classic und Naturelle.

    Stiftung Schweizer Sporthilfe

    Die Sporthilfe wurde 1970 vom damaligen Schweizerischen Olympischen Komitee und dem Landesverband für Leibesübungen gestiftet. Ziel war es, den Amateursport mit finanziellen Mitteln zu unterstützen, damit für Schweizer Athletinnen und Athleten an internationalen Wettkämpfen (EM, WM, OS) Spitzenresultate möglich wurden. Der Sport hat sich seit 1970 stark verändert. Internationale, mediale Präsenz und damit verbundenes Sponsoring haben einzelnen Sportarten sehr hohe finanzielle Einnahmen ermöglicht. Mit der Öffnung der Olympischen Spiele für Profisportler Anfang der neunziger Jahre verschwand der Status des Amateursportlers. Alle Athleten, die an Olympischen Spielen als Medaillenanwärter gelten sind - zumindest während einer bestimmten Zeit - Profis. Valser Wasser ist Partner der Schweizer Sporthilfe und unterstützt den Schweizer Nachwuchs.

      Über Valser:

    Wie kaum ein anderes Mineralwasser steht Valser aufgrund der geographischen Lage der Quelle für einzigartige Natur, Exklusivität und Qualität. Das Valser Tal befindet sich in einem Seitental des Bündner Oberlandes und grenzt im Süden an den Kanton Tessin. Knapp die Hälfte der Fläche besteht aus Wiesenland und Alpweiden, der Bergwald bedeckt rund acht Prozent des Tals. Der Rest ist Eis und Fels. Aus der Valser St. Petersquelle wird bereits seit 1961 qualitativ hochwertiges Mineralwasser gewonnen. Seither wurde Valser sukzessive aufgebaut und ist heute das beliebteste Mineralwasser der Schweiz. Die Valser Mineralquellen AG gehört seit Herbst 2002 zu Coca-Cola.

ots Originaltext: Valser Mineralquellen AG Internet:
www.presseportal.ch

Kontakt: Thomas Boller
Leiter Marketing der Valser Mineralquellen AG
Tel. +41/31/970'31'11
E-Mail: HYPERLINKthomas.boller@valser.ch

Pia Lehmann
Medienkontakte der Valser Mineralquellen AG
Tel. +41/1/835'94'72
E-Mail: plehmann@eur.ko.com



Weitere Meldungen: Valser Mineralquellen

Das könnte Sie auch interessieren: