auto-schweiz / auto-suisse

auto-schweiz: Autoverkäufe drehen ins Plus

Bern (ots) - Nach einem eher verhaltenen Start im Januar (- 9 %) haben die Autoverkäufe bereits im Februar wieder ins Plus gedreht. Der soeben abgelaufene Monat verzeichnet 22'388 Neuwagenverkäufe. Das entspricht einer Zunahme von 2,1 Prozent oder 460 Einheiten mehr als im Vorjahresmonat, der mit 21'931 Verkäufen zu Buche stand. Dieses positive Resultat reduziert auch das kumulierte Minus auf nur noch 3,2 Prozent. «Es ist sicher noch zu früh, um von einer Trendwende zu sprechen», kommentiert auto-schweiz Präsident François Launaz das Ergebnis, «aber solche Vorzeichen deuten darauf hin, dass es aufwärts geht und wir zumindest stückzahlenmässig ein gutes Autojahr vor uns haben. Getrübt werden könnte dies durch Wertverluste im Fahrzeugpark wegen des gesunkenen Eurokurses und der dadurch notwendig gewordenen Abschreibungen.»

Die detaillierten Zahlen nach Marken stehen unter www.auto-schweiz.ch zur Verfügung.

Kontakt:

François Launaz, Präsident
T 031 306 65 65
f.launaz@auto-schweiz.ch


Weitere Meldungen: auto-schweiz / auto-suisse

Das könnte Sie auch interessieren: