auto-schweiz / auto-suisse

auto-schweiz: August - Autoverkäufe ziehen wieder an

Bern (ots) - September 2011. Nach einem eher verhaltenen Juli haben die Neuwagenzulassungen in der Schweiz im vergangenen Monat wieder zugelegt. Die Importeursvereinigung auto-schweiz verzeichnet gegenüber dem Vorjahresmonat ein Plus von 9,1 Prozent, was einer Zunahme von 1'835 Neufahrzeugen entspricht. Kumuliert von Januar bis August liegen die Immatrikulationszahlen um 6,2 Prozent höher als im gleichen Vorjahreszeitraum, in absoluten Zahlen ergibt dies eine Steigerung um 12'100 Neufahrzeuge von 194'161 (2010) auf 206'259 Einheiten im laufenden Jahr.

«Trotz der lauter werdenden Stimmen hinsichtlich einer erneuten Finanz- und Wirtschaftskrise und den nicht abreissen wollenden Nachrichten über verschuldete Staaten in unserem europäischen Umfeld ist die Konsumentenstimmung hierzulande noch intakt», sagt auto-schweiz Direktor Andreas Burgener und ergänzt: «Die Leute gehen zwar vorsichtig um mit ihrem Geld, sie sind jedoch immer noch kauffreudig. Das stimmt uns zuversichtlich für einen guten Autoherbst. Und weil praktisch alle Markenimporteure mit Preissenkungen, Zusatzausstattungen und sonstigen Mehrwertangeboten auf die Frankenstärke reagiert haben, dürften wohl auch die Käufe im Ausland bald der Vergangenheit angehören.»

Die detaillierten Zahlen nach Marken stehen unter www.auto-schweiz.ch zur Verfügung.

Kontakt:

Andreas Burgener, Direktor 
Tel.: +41/31/306'65'65
E-Mail:a.burgener@auto-schweiz.ch
Internet: www.cleverunterwegs.ch / www.auto-schweiz.ch


Weitere Meldungen: auto-schweiz / auto-suisse

Das könnte Sie auch interessieren: