auto-schweiz / auto-suisse

auto-schweiz: Energieetikette für Personenwagen wird verschärft

Bern (ots) - Juni 2011. Der Bundesrat hat heute die Einführung einer überarbeiteten Energieetikette für Personenwagen beschlossen. Sie tritt am 1. August in Kraft mit einer Übergangsfrist bis Ende 2011.

Schon bisher erfolgte die Einteilung der Fahrzeuge in die sieben Energieeffizienz-Kategorien A bis G nach einem absoluten und einem relativen Treibstoffverbrauchsanteil. Neu wird aber der Einfluss des absoluten Anteils erhöht und zwar von rund 60 auf neu 70 Prozent.

Mit der neuen Energieetikette können auch Fahrzeuge mit alternativen Treibstoffen wie Elektromobile bewertet werden. Dabei werden die CO2-Emissionen aus der Stromproduktion berücksichtigt.

auto-schweiz bedauert aber ausserordentlich, dass der Bundesrat beschlossen hat, die Energieetikette neu jedes Jahr zu verschärfen. Das führt bei den Importeuren und den Garagen zu administrativen Umtrieben, ohne dass ein grosser Nutzen für die Umwelt entsteht. Angesichts der Tatsache, dass bei anderen Energieetiketten (z.B. für Haushaltgeräte oder Glühlampen) nach wie vor keine Anpassung an den Stand der Technik erfolgt, versteht auto-schweiz diese Entscheidung nicht.

Kontakt:

Andreas Burgener
Direktor
Tel.: +41/31/306'65'65
E-Mail:a.burgener@auto-schweiz.ch
Internet: www.cleverunterwegs.ch / www.auto-schweiz.ch



Weitere Meldungen: auto-schweiz / auto-suisse

Das könnte Sie auch interessieren: