auto-schweiz / auto-suisse

Einladung zur Medienkonferenz am Montag, 21. Februar 2011, in Bern: "auto-schweiz will eine autofreundlichere Verkehrspolitik"

    Bern (ots) - Viele verkehrspolitische Vorlagen mit weitreichenden Folgen für die Autofahrerinnen und Autofahrer sind in der politischen Diskussion. Und im Herbst werden National- und Ständerat neu bestellt. Jetzt bezieht auto-schweiz Position und lädt ein zur Medienkonferenz:

    Datum: Montag, 21. Februar 2011

    Zeit:  09.30 bis ca. 10.30 Uhr

    Ort:    Vatter - Business Center, Bern, Raum Carl Albert Loosli (6.Stock)

    Das Programm:

    - 09.15 Uhr Eintreffen, Kaffee und Gipfeli

    - 09.30 Uhr Max Nötzli, Präsident auto-schweiz     

    - Begrüssung und Eröffnung                        

    - "Wahltag ist Zahltag"                        

    - Über Mobilitätskosten, Verursacherprinzip,

    - Verkehrspolitik - eine Auslegeordnung

    09.45 Uhr Andreas Burgener, Direktor auto-schweiz

    - "Sind die Autofahrenden die Milchkuh der Nation?"

    - Doppelte Autokosten: Was der Kunde dagegen tun kann

    10.05 Uhr François Launaz, Vizepräsident auto-schweiz     

    - "Autobranche mit überzeugendem Leistungsausweis"                        

    - Weniger Luftschadstoffe, CO2-Emissionen und Verkehrsopfer          
(Referat auf Französisch, Unterlagen in Deutsch vorhanden)

    10.20 Uhr Fragerunde

    - Die Veranstaltung endet um ca. 10.30 Uhr mit einem Apéro. Selbstverständlich stehen die Referenten für Interviews gerne zur Verfügung.

    Anmeldefrist: bis 16. Februar 2011

     ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

    Anmeldeformular zur Medienkonferenz von auto-schweiz "auto-schweiz will eine autofreundlichere Verkehrspolitik"

    Datum: Montag, 21. Februar 2011    

    Zeit:  09.30 bis ca. 10.30 Uhr    

    Ort:    Vatter - Business Center, Bern, Raum Carl Albert Loosli (6.Stock), Tel.: 031/313'11'05

    (      ) Ich nehme an der Medienkonferenz teil.

    (      ) Ich bin interessiert an einem Interview mit ...

          (      ) Max Nötzli, Präsident auto-schweiz

          (      ) Andreas Burgener, Direktor auto-schweiz

          (      ) François Launaz, Vizepräsident auto-schweiz

    (      ) Ich werde nicht teilnehmen und bitte um Zustellung der
                Dokumentation an untenstehende Adresse.

    Name / Vorname:  ...............................................

    Redaktion:          ..............................................

    Adresse:              ...........................................

    PLZ / Ort:          .............................................

    Telefon:              .............................................

    Fax:                    .............................................

    E-Mail:                .............................................

    Anmeldungen bis: Mittwoch, 16. Februar 2011 an: Burson-Marsteller, Fax: 044/455'84'01, Tel.: 044/455'84'00 (Zentrale), E-Mail: daniela.gerber@bm.com

     ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

ots Originaltext: auto-schweiz / auto-suisse
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Burson-Marsteller
Fax:      +41/44/455'84'01
Tel.:    +41/44/455'84'00 (Zentrale)
E-Mail: daniela.gerber@bm.com



Weitere Meldungen: auto-schweiz / auto-suisse

Das könnte Sie auch interessieren: