auto-schweiz / auto-suisse

auto-schweiz: Markant weniger Treibstoffverbrauch und CO2-Emissionen bei neuen Autos

Bern (ots) - Auf 6.86 l/100 km ist der durchschnittliche Treibstoffverbrauch der in der Schweiz zugelassenen Neufahrzeuge im Jahr 2009 gesunken. Das entspricht einer Abnahme von knapp 4 Prozent (3,9% bzw.0,28 l). Noch grösser ist die Abnahme bei den CO2-Emissionen: Mit noch 167 statt 175 g/km im Jahr 2008 liegt die Absenkung hier sogar bei 4.6 Prozent. Die Effizienz der Neuwagen hat sich in den letzten Jahren stark verbessert. So betrug der Verbrauch pro 1'000 kg Fahrzeuggewicht im Jahr 2009 4,74 l/100 km (2008: 4.85 l/100 km) oder mehr als 2 Liter weniger als 1996 (6.84 l/100 km). Die Anstrengungen der Automobilindustrie bei der Einführung von effizienten Technologien wirken sich aus. So haben verschiedene Marken zum Beispiel sogenannte Start-Stopp-Systeme eingeführt. Damit wird der Motor beim Anhalten vor einer Ampel automatisch abgestellt und beim Anfahren wieder gestartet. Aber auch das Downsizing spielt eine gewichtige Rolle bei der erfreulichen Reduktion des Treibstoffverbrauchs. Bei dieser Technik werden Motoren mit kleinerem Hubraum, aber gleicher Motorleistung eingesetzt. Für dieses Argument spricht die Tatsache, dass der durchschnittliche Hubraum um 72 cm3 auf 1836 cm3 abgenommen hat und damit erstmals seit Beginn der Auswertungen unter 1'900 cm3 liegt. Zurückgegangen ist auch das Leergewicht der Personenwagen. Es beläuft sich nach einer Abnahme um 25 kg noch auf 1'448 kg. Die deutliche Abnahme des durchschnittlichen Treibstoffverbrauchs bei neuen Autos ist aber sicher auch den Käufern zu verdanken. Mit 51.9 Prozent entschieden sich mehr als die Hälfte aller Neuwagenkunden für ein energieeffizientes Fahrzeug der Energieeffizienz-Kategorien A oder B. Die Abnahme von Hubraum und Leergewicht sowie die unabhängig von der Auswertung des Treibstoffverbrauchs festgestellte Verschiebung in den Segmenten sind ferner klare Anzeichen dafür, dass ein Trend hin zu kleineren, energieeffizienten Autos im Gange ist. Damit ist auch der häufig gehörte Vorwurf entkräftet, dass Herr und Frau Schweizer nach wie vor hubraumstarke, schwere und verbrauchsintensive Autos kaufen. ots Originaltext: auto-schweiz Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Andreas Burgener Direktor Tel.: +41/31/306'65'65 E-Mail:a.burgener@auto-schweiz.ch Internet: www.auto-schweiz.ch Internet: www.cleverunterwegs.ch

Weitere Meldungen: auto-schweiz / auto-suisse

Das könnte Sie auch interessieren: