auto-schweiz / auto-suisse

auto-schweiz: Starker Autofrühling

    Bern (ots) - Mai 2010. Auch im vergangenen Monat setzte sich der Anstieg der Neuwagenverkäufe in der Schweiz fort: Vergleicht man den April 2010 mit dem Vorjahresmonat, so wurden 2.8 Prozent oder 689 mehr Autos verkauft. Auch kumuliert über die ersten vier Monate des laufenden Jahres zeigt die Statistik ein erfreuliches Bild, nämlich eine Zunahme der Verkäufe um 8.8 Prozent oder 7391 Fahrzeuge.

    "Wir sind mit dem bisherigen Geschäftsgang sehr zufrieden", kommentiert auto-schweiz-Direktor Andreas Burgener die Zahlen, "Herr und Frau Schweizer zeigen wieder Vertrauen in die positive wirtschaftliche Entwicklung in der Schweiz, was sich nun dieses Jahr - nach einem eher verhaltenen 2009 - in einer deutlichen Belebung des Automarktes auswirkt."

    Die Auswertung der Neuzulassungen im 1. Quartal nach Segmenten zeigt, dass der Trend zu kleineren und damit sparsameren Fahrzeugen anhält. Die Kleinwagen haben mit 23.9 Prozent deutlich mehr zugelegt als der Gesamtmarkt (Januar bis März +11.4%).

    Die detaillierten Zahlen nach Marken stehen unter www.auto-schweiz.ch zur Verfügung.

ots Originaltext: auto-schweiz / auto-suisse
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Andreas Burgener, Direktor
Tel.:    +41/31/306'65'65
E-Mail: a.burgener@auto-schweiz.ch



Weitere Meldungen: auto-schweiz / auto-suisse

Das könnte Sie auch interessieren: