auto-schweiz / auto-suisse

Auto-schweiz: Kleinere Autos und kleinere Motoren sind im Trend

    Bern (ots) - Bei einem fast konstant gebliebenen Gesamtmarkt (+1,4 Prozent) zeigen sich im Vergleich zwischen 2007 und 2008 sowohl in den Segmenten als auch beim Hubraum der Motoren bemerkenswerte Verschiebungen nach unten. Die Nachfrage bei den grossen Fahrzeugen hat eindeutig nachgelassen.

    Die Autokäufer handeln auch ohne behördliche Eingriffe und einschränkende Vorschriften immer mehr im Sinne des Klimaschutzes und der Energieeffizienz. Kleinere, effiziente und sparsame Autos haben im letzten Jahr deutlich zugelegt. Bei den Microwagen sind die Neuzulassungen um 28,8 Prozent gestiegen. Die Kleinwagen und die untere Mittelklasse sind mit -0,6 und +0,5 Prozent stabil geblieben, die obere Mittelklasse hat mit +1,3 Prozent leicht zugelegt. In der Luxusklasse (- 16,3 %) und in der Oberklasse (- 18,7 %) hingegen sind die Verkaufszahlen im Vergleich zur Vorjahr klar gesunken.

    Auch bei den SUVs sind die Zahlen insgesamt leicht gesunken (-0,4 %). Bei dieser Kategorie gibt es zwar in der unteren und oberen Mittelklasse, den sogenannten Kompakt-SUVs, eine Zunahme, in der Ober- und der Luxusklasse dagegen ist ein erheblicher Rückgang um -17,7 % beziehungsweise -7.8 % festzustellen.

    Den Trend zu kleineren Autos bestätigt auch die Auswertung nach Hubraumklassen. Der Marktanteil der PW mit weniger als 1 Liter Hubraum stieg zwar nur um 0.1 Prozentpunkte, die Hubraumklassen von 1000 bis 1399 cm3 konnte ihren Anteil aber von 17,5 auf auf 21,1 % erhöhen, und auch in der Klasse von 1400 bis 1799 cm3 nahm der Markt von 23,0 auf 24,3 % zu. In der Zweiliter-Klasse (1800 bis 1999 cm3) nahm der Marktanteil dagegen von 31,2 auf 29,2 % ab. Noch drastischer war den Rückgang in den vier grossen Hubraumklassen (ab 2000 cm3). 2007 machten sie zusammen noch einen Viertel des Gesamtmarktes aus, im Vorjahr sank ihr Anteil auf 21,8 Prozent.

    Die Statistik nach Segmenten mit Trendangaben steht unter www.auto-schweiz.ch zur Verfügung.

ots Originaltext: auto-schweiz
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Andreas Burgener
Direktor
Tel.:    +41/31/306'65'65
E-Mail: a.burgener@auto-schweiz.ch



Weitere Meldungen: auto-schweiz / auto-suisse

Das könnte Sie auch interessieren: