auto-schweiz / auto-suisse

auto-schweiz: Reduktion des Treibstoffverbrauchs zwar hinter Plan, aber: Energieeffiziente Autos im Vormarsch

    Bern (ots) - Wie das Bundesamt für Energie (BFE) kürzlich mitteilte, nimmt der durchschnittliche Treibstoffverbrauch bei neu in Verkehr gesetzten Fahrzeugen nur wenig ab. Er beträgt heute 7,62 l auf 100 km. Der Zielwert für das Jahr 2006 von 6,9 l/100 km wurde somit nicht erreicht, was gleichbedeutend ist mit einem zeitlichen Rückstand auf den vereinbarten Absenkungspfad von zirka 3 Jahren.

    Das ist aber nur die halbe Wahrheit. Was der Bericht leider verschweigt, ist die erfreuliche Tatsache, dass sich die Autokäuferinnen und Autokäufer immer mehr für verbrauchsfreundliche Autos entscheiden. So wurden letztes Jahr am meisten Autos, nämlich 57'844 Einheiten verkauft, die der Energieeffizienzklasse B entsprechen und einen durchschnittlichen Treibstoffverbrauch von 6,23 l/100 km aufweisen. Dazu kommen die 35'311 Neufahrzeuge der Energieeffizienzklasse A mit einem Durchschnittsverbrauch von 5,22 l/100 km. Diese Zahlen verdeutlichen, dass bei den Käuferinnen und Käufern ein Umdenken in Richtung energieeffizientere Autos stattfindet. Zu dieser positiven Entwicklung trägt sicher auch die Energieetikette bei, die je länger je mehr Wirkung zeigt.

    Andererseits zeigen die Schweizer beim Autokauf nach wie vor ihr ausgeprägtes Sicherheitsdenken und damit eine gewisse Vorliebe für schwerere, mit wichtigen Sicherheits- und Komfortmerkmalen ausgestatteten Fahrzeuge. Aber auch der Einbau von technisch hochentwickelten Schadstoffreduktionssystemen bedeutet zusätzliches Gewicht, was wiederum einen Mehrverbrauch an Treibstoff nach sich zieht.

    auto-schweiz, die Vereinigung Schweizer Automobil-Importeure, unterstützt mit der in ihrem dritten Jahr laufenden Informations- und Aufklärungskampagne CLEVER UNTERWEGS unter anderem aktiv die Bemühungen um die Reduktion des Treibstoffverbrauchs. Auf ihrer Website (www.cleverunterwegs.ch) vermittelt sie nützliche Tipps über energieeffizientes Autofahren und über einen sinnvollen Einsatz des Autos.

    auto-schweiz vertritt die Interessen von rund 40 offiziellen Automobil-Importeuren, die über ihre etwa 4'500 Markenhändler in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein Personenwagen, leichte (bis 3.5t) und schwere (ab 3.5t) Nutzfahrzeuge, Busse und Cars im Wert von fast 12,7 Mia. Franken vertreiben.

ots Originaltext: auto-schweiz
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Andreas Burgener
Direktor
Tel: +41/31/306'65'65
E-Mail: a.burgener@auto-schweiz.ch

Eduard Dätwyler
Public-Relations
Tel.: +41/31/306'65'65
E-Mail: e.daetwyler@auto-schweiz.ch



Weitere Meldungen: auto-schweiz / auto-suisse

Das könnte Sie auch interessieren: