VA Technologie AG

euro adhoc: VA Technologie AG
Vorstand/Personalie
Mitteilung des VA TECH Vorstandes (D)

--------------------------------------------------------------------- Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------- Klaus Sernetz, Vorsitzender des Vorstandes der börsenotierten VA TECH und Gerhard Falch, Stellvertretender Vorsitzender, hatten gestern bei Siemens München einen Gesprächstermin, um Klarheit zu den Siemens-Konzernintentionen zu erhalten. Zusätzlich wurde seitens VA TECH die ablehnende Haltung in Bezug auf eine mögliche feindliche Übernahme der VA TECH nochmals bekräftigt. Seitens Siemens Deutschland wurden die Inhalte der - parallel von Siemens Österreich ausgesendeten Pressemitteilung - bestätigt. Es wurde aber auch klar kommuniziert, dass sich die Siemens-Organe (Zentralvorstand und Aufsichtsrat) damit noch nicht befasst haben. Ob es daher überhaupt zu einem Übernahmeangebot kommen wird, und -wenn ja - in welcher Form, ist vom Siemens-Konzern keineswegs entschieden. Entgegen anders lautenden Meldungen, haben alle Großbanken ein klares Bekenntnis zu dem vom VA TECH-Vorstand vorgelegten Konzept hinsichtlich Restrukturierung und Kapitalerhöhung abgelegt und werden daher diesen Weg auch weiterhin unterstützen. An der für den 21. September 2004 anberaumten außerordentlichen Hauptversammlung wird wie geplant festgehalten. Wien, 3.9.2004 Ende der Mitteilung euro adhoc 03.09.2004 --------------------------------------------------------------------- Rückfragehinweis: Bettina Pepek Pressesprecherin Tel: 0043 1 89 100 3400 bettina.pepek@vatech.at Branche: Technologie ISIN: AT0000937453 WKN: 093745 Index: ATX, ATX Prime, WBI Börsen: Wiener Börse AG / Amtlicher Markt Berliner Wertpapierbörse / Freiverkehr Bayerische Börse / Freiverkehr

Das könnte Sie auch interessieren: