VA Technologie AG

euro adhoc: VA Technologie AG
VA TECH verkauft WABAG-Standort Ravensburg (D)

---------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc.   Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------

Weiterer wichtiger Schritt zur Erreichung der WABAG-Zielstruktur Die börsenotierte VA TECH gibt den Verkauf des Geschäftsbereiches Fließbett-Systeme der WABAG an den Technologiekonzern Andritz bekannt. Der Geschäftsbereich mit Standort in Ravensburg, Deutschland, erwirtschaftete in 2003 mit rund 50 MitarbeiterInnen, einen Umsatzerlös von rund 15 bis 20 Millionen Euro. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart, der Vertrag wird - vorbehaltlich der Genehmigung der Kartellrechtsbehörden - voraussichtlich per Ende Oktober 2004 in Kraft treten. Der Verkauf des WABAG-Standortes Ravensburg ist, nach dem Verkauf der WABAG-Geschäftseinheiten in Deutschland und Frankreich (der Konzern teilte dies am 26. August im Rahmen der Pressekonferenz zur Präsentation der Halbjahresergebnisse mit), ein weiterer, wichtiger Schritt zur Erreichung der WABAG-Zielstruktur. Diese sieht die Konzentration auf die Standorte Wien (für das internationale Projektgeschäft) und Winterthur (Kompetenzzentrum für Biofiltration, Schweiz) mit rund 150 MitarbeiterInnen vor und wird mit Ende 2004 erreicht sein.

Wien, 3. September 2004

Ende der Mitteilung                        euro adhoc 03.09.2004
---------------------------------------------------------------------

Rückfragehinweis: Bettina Pepek Pressesprecherin Tel: 0043 1 89 100 3400 bettina.pepek@vatech.at

Branche: Technologie
ISIN:      AT0000937453
WKN:        093745
Index:    ATX, ATX Prime, WBI
Börsen:  Wiener Börse AG / Amtlicher Markt
              Berliner Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Bayerische Börse / Freiverkehr



Weitere Meldungen: VA Technologie AG

Das könnte Sie auch interessieren: