Swiss Economic Forum

Olympiasieger Simon Ammann als Überraschungsgast am SEF

    Thun-Gwatt (ots) - Interlaken, 4. Juni 2010 - Wie in jedem Jahr präsentierte das Swiss Economic Forum auch in seinem diesjährigen Programm ebenso spannende wie beeindruckende Überraschungsgäste. Deren Auftritt wird jeweils bis zuletzt vor den 1300 Teilnehmenden geheim gehalten. Gestern traten die Gebrüder Bethke auf (siehe Medienmitteilung vom 3.6.2010).

    Heute Freitag Nachmittag war die Reihe am erfolgreichsten Schweizer Winterolympioniken aller Zeiten: Simon Ammann. Der 29-jährige Skispringer feierte bei den Olympischen Winterspielen 2002 in Salt Lake City und bei den Olympischen Winterspielen 2010 in Vancouver grossartige Erfolge - er gewann jeweils sowohl auf der Normal- als auch auf der Grossschanze die Goldmedaille. Seit vielen Jahren gehört Ammann zur Weltspitze in seiner Sportart. Seine grössten Erfolge:

    Doppel-Olympiasieger in Vancouver 2010 Doppel-Olympiasieger in Salt Lake City 2002 Weltmeister in Sapporo 2007 Vize-Weltmeister in Sapporo 2007 3. Platz Gesamt-Weltcup 2006-2007 3. Platz Vier-Schanzen-Tournee 2006-2007 2. Platz Vier-Schanzen-Tourne 2008-2009 Bronzmedaille WM Liberec 2009 2. Platz Gesamt-Weltcup 2008-2009 1. Platz Sommer Grand Prix 2009

    Foto-Material vom Überraschungsauftritt von Simon Ammann finden Sie im Lauf des Nachmittags zum kostenlosen Download im Internet: http://www.swisseconomic.ch/medien2010 (bitte als Bildquelle "SEF 2010" angeben)

    Das Video zu Ammanns Auftritt wird im Lauf des Nachmittags im Internet als Webcast aufgeschaltet: http://www.swisseconomic.ch/video

Kontakt:
Reto Wuethrich, Leiter Medien/PR
Mobile: +41/79/414'69'48
E-Mail: reto.wuethrich@pepper.ch



Weitere Meldungen: Swiss Economic Forum

Das könnte Sie auch interessieren: