Orange Communications SA

Orange eröffnet eine Kinderkrippe

Betreuungseinrichtung für die Kinder der Beschäftigten von Orange

    Lausanne (ots) - Die Orange Communications SA hat eine Kinderkrippe für die Kinder seiner Mitarbeitenden in Lausanne eröffnet. Seit dem 19. August werden dort bis zu 44 Kinder betreut. Am 9. November hat Orange Kinder, Eltern und Vertreter der Behörden von Lausanne eingeladen, um mit ihnen dieses Ereignis zu feiern und ihnen die Räumlichkeiten zu zeigen. Mit dem Aufbau der Krippe nimmt Orange die Verantwortung gegenüber den Mitarbeitenden, deren Kindern und unserer Zukunft wahr.

    In der zauberhaften Atmosphäre der sympathischen und freundlichen Kinderkrippe "Les Lucioles" ("die Glühwürmchen") versammelten sich rund 100 Gäste und erlebten eine Aufführung mit Clowns und Ballonen. Sie hörten die Ansprache von Anne Giroud, Leiterin des Amtes für Jugendschutz im Kanton Waadt, die ausführte: "Das Unternehmen von morgen wird offen sein für seine Angestellten und deren Familien". Oscar Tosato, als Stadtrat zuständig für das Departement Kinder, Jugend und Erziehung, erklärte: "Die Stadt Lausanne freut sich über die Partnerschaft mit Orange, die auf lange Sicht das Bestehen des Kindergartens Les Lucioles garantiert." Christian Luginbühl, General Manager Human Resources, verdeutlichte die Ziele von Orange: "Wir wollen auch auf der Ebene der Bürgerinnen und Bürger unseren Teil übernehmen und nicht nur die Kinder betreuen, sondern auch die Mitarbeitenden in ihrer Rolle als Eltern im Alltag begleiten."

    Die Kinderkrippe "Les Lucioles" ist einfach zu erreichen, sie liegt etwa hundert Meter vom World Trade Center entfernt, dem Hauptsitz von Orange. "Les Lucioles" ist in einer Villa untergebracht, die kindergerecht umgebaut wurde. Die Krippe nimmt Kinder im Alter von vier Monaten (Ende Mutterschaftsurlaub) bis viereinhalb Jahren (Beginn Kindergarten) auf. Die Kinder werden von neun diplomierten Erzieherinnen betreut, die sorgfältig ausgewählt wurden und über Erfahrung verfügen.

    Die Kinderkrippe, die die Bedürfnisse der beruflich engagierten Eltern erfüllen soll, ist von Montag bis Freitag von 7.30 bis 18.15 Uhr geöffnet. Die Kinder sind in drei Altersgruppen eingeteilt: vier bis zwölf Monate (seit Mitte September in der Krippe), ein bis zwei Jahre (seit Mitte August) und zwei bis viereinhalb Jahre (seit Anfang September). Die neue Betreuungseinrichtung, zu der auch ein Garten gehört, ist in erster Linie den Kindern der Mitarbeitenden der Orange Communications SA vorbehalten.

    Keine Neuheit für Orange

    Die Eröffnung der Kinderkrippe "Les Lucioles" ist für Orange keineswegs ein einmaliger oder erstmaliger Versuch. In Zürich ist der Mobilfunkanbieter Mitglied des Leitungsgremiums der Kinderkrippe "Frechdachs". Diese Zusammenarbeit ermöglicht es Orange, den Kindern seiner Mitarbeitenden Plätze in einer bereits existierenden Struktur anzubieten. Wie in "Les Lucioles" sind die Kinder auch in dieser Krippe in drei Altersgruppen eingeteilt.

ots Originaltext: Orange Communications SA
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Orange Communications SA
World Trade Center
Av. de Gratta-Paille 2
Postfach 455
1000 Lausanne 30 Grey

Therese Wenger
Media Relations
Tel.         +41/21/216'10'16
Fax          +41/21/216'10'15
Orange:    +41/78/787'10'16
mailto:    therese.wenger@orange.ch
Internet: http://www.orange.ch
[ 001 ]



Weitere Meldungen: Orange Communications SA

Das könnte Sie auch interessieren: