A. Hiestand AG

HIESTAND eröffnet erste BACK•MARKT ErlebnisBäckerei in der Schweiz

    Lupfig/Schlieren (ots) - Heute Mittwoch, 22. Mai 2002, hat in Schlieren der erste BACK•MARKT der HIESTAND Gruppe in der Schweiz seine Tore für die Kunden geöffnet. Die BACK•MARKT ErlebnisBäckerei ist die einzigartige Kombination aus einem Verkaufsladen für frische und tiefgekühlte Backwaren, aus einer direkt einsehbaren Holzofen Bäckerei sowie einem "ShopCafé" mit einem überblickbaren gastronomischen Angebot sowie feinen Snacks für den grossen und den kleinen Hunger zu jeder Tageszeit. Mit dem BACK•MARKT tritt HIESTAND nebst dem Verkauf von HIESTAND Produkten an Tankstellen zum ersten Mal direkt mit seiner Marke an die Konsumenten. HIESTAND wird den BACK•MARKT in verschiedenen Grössen zu einem multiplikationsfähigen Konzept für die Bäckereibranche, aber auch für die Verkehrsgastronomie weiterentwickeln.

    "Wir sind überzeugt, mit diesem neuartigen Konzept einem echten Bedürfnis der urbanen Bevölkerung zu entsprechen", so Alfred Hiestand, Verwaltungsratspräsident der A. HIESTAND HOLDING AG. "Mit der Eröffnung unseres ersten BACK•MARKT in der Schweiz verfolgen wir klar das Ziel, die bislang vorwiegend bei Detailhandelskunden bekannte Marke HIESTAND bei den Konsumenten zu etablieren. Zudem sehen wir die Zukunft der Bäckerbranche klar in der Sortimentserweiterung im Bereich 'Take-Away'. In dieser Hinsicht ist der BACK•MARKT auch Stätte der Inspiration für unsere bestehenden Kunden und Basis für fruchtbare Kooperationen."

    Weiterentwicklung und Multiplikation

    In Schlieren wird das neue Konzept zunächst getestet und wo nötig ausgefeilt. "Nebst der rigorosen Einhaltung der hohen HIESTAND-Qualitätsnormen in punkto Produktion, Organisation, Abläufen und Dienstleistung, steht für HIESTAND auch die Multiplikationsfähigkeit des Konzepts im Vordergrund", sagt Heini Surber-Hiestand, Mitglied des Geschäftsleitungskreises des HIESTAND-Konzerns und Konzeptverantwortlicher für den BACK•MARKT. Zusammen mit Ehefrau Sandra Hiestand und Roger Bless leitet er den BACK•MARKT Schlieren und will ihn zu einem multiplikationsfähigen Konzept weiterentwickeln. Um sowohl an Passantenlagen wie auch in der Verkehrsgastronomie, in Wohn- und Industriegebieten erfolgreich sein zu können, sollen dabei auch in bezug auf Grösse und Angebot angepasste HIESTAND BACK•MARKT Typen entwickelt werden.

    Alles rund um die Backkunst

    Die Holzofenbäckerei im BACK•MARKT Schlieren stellt auch verschiedene Produktelinien für den Lebensmitteleinzelhandel her. Sie hat den Betrieb bereits vor vier Wochen aufgenommen und in dieser Zeit schon mehr als 200'000 Holzofenbrote für Coop Schweiz gebacken. Sie werden in rund 200 Filialen mit Backstationen direkt aus dem Tiefkühler fertig gebacken und frisch angeboten.

    Im BACK•MARKT Schlieren können die Kunden ab sofort Montag bis Freitag von 06.00 bis 19.00 Uhr und Samstag und Sonntag von 07.00 Uhr bis 14.00 Uhr Brot-Erlebnis sowie das gastronomische Angebot in vollen Zügen geniessen. Am Abend steht der BACK•MARKT jeweils für Privat- und Geschäftsanlässe in besonderem Ambiente zur Verfügung. Neben dem einzigartigen Erlebnis bringt der BACK•MARKT den Kunden auch den Berufsstand des Bäckers näher, den man bei seiner Arbeit am Holzofen mit seinem ‚ewigen Feuer' direkt erleben kann.

    Die A. HIESTAND AG ist die führende Schweizer Herstellerin von tiefgekühlten Premium-Backwaren.

ots Originaltext: A.HIESTAND AG
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
A.HIESTAND AG
Heini Max Surber-Hiestand
Ifangstr. 9-11
8952 Schlieren
Tel. +41/1/755'27'10
Fax +41/1/755'27'19
mailto: heini.surber@hiestand.ch
Internet: http://www.hiestand.ch

    Fotomaterial kann per E-Mail unter backmarkt@hiestand.ch bestellt
oder ab Mittwoch, 22. Mai 2002, nachmittags unter
www.visualfullcontact.ch "HIESTAND Pressebilder" abgerufen werden.
[ 013 ]



Weitere Meldungen: A. Hiestand AG

Das könnte Sie auch interessieren: