Europäische Kommission

"Für Vielfalt. Gegen Diskriminierung." JournalistInnenpreis 2004 - der Countdown läuft

Brüssel (ots) - Journalisten und Journalistinnen aus den 25 EU-Mitgliedsländern haben noch bis zum 31.12.2004 die Möglichkeit Artikel zum Thema Bekämpfung von Diskriminierung und Förderung von Vielfalt in der Arbeitswelt einzureichen. Journalistische Beiträge aus den Bereichen Print und Online müssen zwischen dem 1. Januar und dem 31. Dezember 2004 in einem der EU Mitgliedsstaaten veröffentlicht worden sein und eine Länge von mindestens 5000 Zeichen aufweisen. Die Artikel können in den 20 offiziellen EU-Sprachen eingereicht werden. Nationale Jurys in allen 25 EU-Mitgliedstaaten ermitteln jeweils einen Gewinner des nationalen Wettbewerbs. Anschließend wird eine EU-Jury die drei europaweiten Gewinner des JournalistInnenpreises auswählen. Diesen winken Reisestipendien in EU-Mitgliedsländer ihrer Wahl, wobei der erste Preis einen Wert von 3.000 EUR hat. Die eingesandten Artikel werden von einer hochkarätigen Jury, bestehend aus Vertreterinnen und Vertretern der Medien, der Sozialpartner und NGOs, bewertet. Als Jurymitglieder konnten Hans Leyendecker (Süddeutsche Zeitung), Barbara John (ehem. Ausländerbeauftragte des Berliner Senats), Ursula Engelen-Kefer (stellv. DGB-Vorsitzende) und Klaus Jetz (Bundesgeschäftsführer des LSVD) gewonnen werden. Ganz wesentlich unterstützt wird der JournalistInnenpreis auch durch die Deutsche Journalistinnen- und Journalisten- Union, für die Karin Wenk in der Jury sitzt. Der Wettbewerb ist Teil der EU-Kampagne "Für Vielfalt. Gegen Diskriminierung.", die über die europäische Antidiskriminierungspolitik im Bereich der Beschäftigung informiert. Weitere Informationen zum Wettbewerb sowie Anmeldeformulare finden Sie unter www.stop-discrimination.info. ots Originaltext: Europäische Kommission Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch Pressekontakt: MEDIA CONSULTA Deutschland GmbH Stephanie Preiser Tel: +49/ 30 65 000-342, Fax: +49/ 30 / 65 000-150, E-Mail: s.preiser@media-consulta.com

Das könnte Sie auch interessieren: