Precious Woods Holding Ltd.

EANS-Adhoc: Precious Woods Holding Ltd.
2012 war ein herausforderndes Jahr


--------------------------------------------------------------------------------
  Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer
  europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Geschäftsberichte/Jahresgeschäftsbericht/Nachhaltige Tropenholzbewirtschaftung
30.04.2013


Zug/Zürich, 30. April 2013 - Das Jahr 2012 war ein herausforderndes und
schwieriges Jahr - entgegen der Anfang Jahr zu Recht gehegten positiven
Erwartungen. Das Resultat  wurde sehr stark durch die Logistikkrise in Gabun und
den konjunkturbedingten Umsatzeinbruch in den Benelux Ländern geprägt. Die
Precious Woods Gruppe verbuchte im Jahr 2012 konsolidierte Gesamteinnahmen von
USD 43.9 Millionen (2011 USD 69 Millionen). Der Umsatzeinbruch ist hauptsächlich
auf Transport- und Verschiffungsprobleme in Gabun und den Verkaufseinbruch bei
PW Europe zurückzuführen. Das Betriebsergebnis (EBITDA) belief sich 2012 auf USD
-3.8 Millionen und bewegt sich damit im Rahmen der im Februar 2013
kommunizierten Prognosen. Im Vergleich zum Vorjahr stellt dies ein um USD 1.7
Millionen schlechteres Resultat dar. Der Reinverlust verbesserte sich hingegen
von USD -21.8 Millionen auf USD -17.7 Millionen. 

Precious Woods Amazon: erfreuliche operative Fortschritte
Die Verkaufszahlen im brasilianischen Binnenmarkt brachen wegen erhöhter
Konkurrenz mit illegalem Holz um 23% ein. Dank stark erhöhten Biomasseverkäufen
und Exportumsätzen reduzierte sich das Umsatzvolumen lediglich um 4% auf USD
14.2 Millionen. Bei der Kostenreduktion wurden weitere grosse Fortschritte
erzielt, insbesondere wurde die Produktivität stark gesteigert, was mit dem
Abbau von 72 Mitarbeitern verbunden war. Der Umbau der ersten Sägelinie sowie
weitere Prozessoptimierungen zeigten im zweiten Halbjahr bereits erste positive
Effekte. Im Weiteren wurden die letzten grösseren und nicht operativen
Vermögenswerte erfolgreich mit Gewinn verkauft. Der Beteiligungsabbau bei der BK
Energia hatte einen negativen Einfluss von USD 1.1 Millionen im Segment
Brasilien. Daraus ergibt sich ein EDITDA von USD -1.7 Millionen was einer
Verbesserung von USD 0.1 Millionen gegenüber dem Vorjahr entspricht. Aus
operativer Sicht konnte das Betriebsergebnis jedoch um USD 4.9 Millionen
verbessert werden.

Precious Woods Gabon: Logistikschwierigkeiten prägen das Resultat
Die nationale Logistikkrise mit ihren massiven negativen Auswirkungen auf das
Geschäftsjahr 2012 dauerte das ganze erste Halbjahr an und hatte aufgrund von
Rückstaus  lähmende Effekte weit ins zweite Halbjahr hinein. Der gesamte Forst-
und Holzsektor des Landes litt gleichermassen. Der Einbruch an lokalen
Rundholzverkäufen, Furnierexporten und gesunkenen Verkaufspreisen konnte durch
einen leicht erhöhten Schnittholzabsatz etwas gedämpft werden. Zudem hatten die
Produktionseinheiten mehrere Male grössere technische Probleme zu verzeichnen.
Insbesondere die neue Hartholzsägerei (Bois Divers) kämpfte immer noch mit
erheblichen Startschwierigkeiten. Die Ursachen hierfür wurden erkannt und
teilweise umgehend behoben. Trotz all dem konnten die Produktionskosten leicht
überproportional zu den reduzierten Verkäufen gesenkt werden. Die Resultate von
PWG blieben auch im zweiten Halbjahr erheblich unter den Erwartungen. Gesamthaft
resultierte ein EBITDA von USD -0.8 Millionen im Jahr 2012, was gegenüber 2011
einem schmerzhaften Rückgang von USD 7.7 Millionen entspricht. 

Precious Woods Europe: Unverändert schwieriges Marktumfeld beeinträchtigt das
Geschäft erheblich
PW Europe litt unter der schwachen Konjunktur in den Beneluxländern und
verzeichnete einen Umsatzeinbruch von 36% auf USD 13.7 Millionen. Die Ausgaben
der öffentlichen Hand sowie der private Konsum gingen weiter zurück und führten
zu einer Rezession. Trotzdem konnte das Ergebnis um USD 0.8 Millionen auf USD
-1.0 Millionen verbessert werden, da die Personalkosten um USD 1.5 Millionen
reduziert werden konnten. 

Carbon & Energy: geprägt durch Beteiligungsabbau bei BK Energia
Die Geschäftseinheit Carbon & Energy verzeichnete 2012 einen Nettoumsatz von USD
1.9 Millionen (-68% gegenüber 2011 da BK Energia nur drei Monate konsolidiert
wurde) und ein positives EBITDA von USD 3.5 Millionen, das USD 1 Million über
dem Vorjahresresultat liegt. Durch den Verkauf von 40% der Anteile an BK Energia
konnte zudem in Brasilien die Verschuldung gesenkt und ein langjähriger
Rechtsstreit gelöst werden. Der beschriebene Beteiligungsabbau hatte einen
einmaligen positiven Effekt von rund USD 3.4 Millionen auf das Betriebsergebnis
EBITDA. 

Bereich "Sonstige": grosse Kostensenkungen
Im Bereich «Sonstige» konnten die Aufwendungen auf Stufe EBITDA um USD 4.1
Millionen auf USD 3.9 Millionen gesenkt werden. Vor allem die Administrations-,
Beratungs- und Personalkosten konnten sehr stark verringert werden. Diese Kosten
werden auch im 2013 nochmals sinken. Mittlerweilen bestehen in der Holding inkl.
Handelsadministration weniger als 8 Vollzeitstellen.

Finanzergebnis verbessert
Mit USD -4.9 Millionen lag das Finanzergebnis USD 8.1 Millionen über dem
Vorjahreswert. Aufgrund der geringeren Verschuldung haben sich die
Finanzierungskosten um USD 2.3 Millionen verringert. Zugleich war das
Vorjahresresultat durch eine Sonderabschreibung von USD 3 Millionen belastet. Im
2012 fiel zudem die Belastung aus Währungsschwankungen um USD 2.8 Millionen
geringer aus.

Precious Woods Holding AG: Gesicherte Liquidität
Im Oktober 2012 wurde der verbliebene 25% Anteil an der Geschäftseinheit PWCA
erfolgreich für USD 13.7 Millionen veräussert. Das durch die Veräusserung
erhaltene Kapital wurde in erster Linie dazu eingesetzt, um zwei Wandeldarlehen
im Gesamtbetrag von CHF 7 Mio. und zwei Darlehen im Betrag von USD 5 Mio.
frühzeitig zurückzubezahlen. Andererseits wurden Kapitalmassnahmen eingeleitet,
um die vom Verwaltungsrat vorgegebene Liquiditätsbasis mittelfristig zu sichern.
Zwei Wandeldarlehen von je CHF 2 Mio. wurden im 4. Quartal durch zwei Investoren
zugesagt und die ausserordentliche Generalversammlung vom 18.12.2012 hat
zusätzlich eine ordentliche Kapitalerhöhung von rund CHF 0.3 Millionen mit
überwältigender Mehrheit akzeptiert. Diese Kapitalerhöhung wurde
zwischenzeitlich vollständig gezeichnet.

Generalversammlung 2013
Die Generalversammlung findet am Mittwoch, 22. Mai 2013, um 15.15 Uhr im
Volkshaus Zürich, Stauffacherstrasse 60 in Zürich statt. Die Einladung zur
Generalversammlung wird zusammen mit der vollständigen Traktandenliste und den
Anträgen des Verwaltungsrates am 2. Mai 2013 im Schweizerischen Handelsamtsblatt
SHAB sowie auf der Precious Woods Website publiziert. Der Verwaltungsrat schlägt
zudem Herrn Werner Fleischmann zur Neuwahl als Verwaltungsrat vor.

Der vollständige Geschäftsbericht liegt ab sofort auf der Webseite
www.preciouswoods.com zum Download bereit.

Ende der Ad-hoc-Mitteilung
================================================================================
Precious Woods ist ein international tätiges Unternehmen im Bereich der
nachhaltigen Bewirtschaftung und Nutzung von Tropenwald. Zu den Kernaktivitäten
gehören die nachhaltige Bewirtschaftung tropischer Wälder, die Holzverarbeitung
sowie der Handel von FSC-zertifizierten Holzprodukten. Die Erzeugung von
Emissionsrechten und die Stromproduktion aus Holzabfällen bilden weitere
integrale Bestandteile des Geschäftsmodells. Die  Aktien von Precious Woods sind
seit März 2002 an der SIX Swiss Exchange kotiert. Weitere Information finden Sie
unter www.preciouswoods.com

Dieses Dokument kann zukunftsbezogene Aussagen enthalten, die Risiken und
Unsicherheiten beinhalten, wie zum Beispiel Voraussagen von finanziellen
Entwicklungen, Marktentwicklungen oder Leistungsentwicklungen von Produkten und
Lösungen. Diese zukunftsbezogenen Aussagen können sich ändern, und die
effektiven Ergebnisse oder Leistungen können aufgrund bekannter oder unbekannter
Risiken oder verschiedener anderer Faktoren erheblich von den in diesem Dokument
gemachten Aussagen abweichen.


Rückfragehinweis:
Precious Woods Holding AG, Jacqueline Martinoli, Head of Finance /
Communications, Tel. +41 44 245 80 15, Fax +41 44 245 80 12,
media@preciouswoods.com

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Emittent:    Precious Woods Holding Ltd.
             Baarerstrasse 79
             CH-6301 Zug
Telefon:      +41 44 245 80 10
FAX:          +41 44 245 80 12
Email:    media@preciouswoods.com
WWW:      http://www.preciouswoods.com
Branche:     Forstwirtschaft
ISIN:        CH0013283368
Indizes:     SPI
Börsen:      Main Standard: SIX Swiss Exchange 
Sprache:    Deutsch
 

 

 



Das könnte Sie auch interessieren: