Einst und Jetzt im Fokus

Zürich (ots) - Der Publikumsrat SRG.D beschäftigte sich in der August-Sitzung einerseits mit «Tama ...

Precious Woods Holding Ltd.

EANS-Adhoc: Erfolgreiche Teilveräusserung von Precious Woods Central America - Unternehmerische Lösung mit Precious Woods Holding als gewichtigen Minderheitsaktionär

--------------------------------------------------------------------------------
  Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer
  europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Unternehmen/Nachhaltige Tropenholzbewirtschaftung

14.10.2011

Zug/Zürich, 14. Oktober 2011 - Die Precious Woods Holding AG hat den
Verkaufsprozess für Precious Woods Central America erfolgreich und zeitgerecht
abgeschlossen. Der Verkauf von 75% der Aktien von Precious Woods Central America
erlaubt es der Precious Woods Holding, als Minderheitsaktionärin weiterhin im
Teakgeschäft in Zentralamerika mitzuwirken und die Bankschulden sowie weitere
Verpflichtungen zurückzuzahlen. Mit der verbleibenden Liquidität kann Precious
Woods die gezielte Entwicklung der gesamten Gruppe vorantreiben. 

Schweizerische Lösung für Precious Woods Central America
Zwei grössere Schweizer Aktionäre der Precious Woods Holding AG (PWH) haben im
Rahmen eines Bieterverfahrens je 37,5%, total 75% der neu gegründeten Subholding
Precious Woods Central America (PWCA) gekauft. In PWCA sind alle Vermögenswerte
in Zentralamerika integriert. Die PWH bleibt mit 25% eine gewichtige
Minderheitsaktionärin. Diese Lösung entspricht dem Wunsch der grossen Mehrheit
der Aktionäre, die  an der diesjährigen Generalversammlung im Mai 2011
entsprechend abgestimmt hatten. Das bestehende lokale Management wird weiterhin
die operative Verantwortung wahrnehmen. Die Precious Woods Holding ist mit ihrem
VRP Ernst A. Brugger im dreiköpfigen Verwaltungsrat der PWCA vertreten.  

Entschuldung und Senkung der Kapitalkosten
Mit dem Verkauf des Aktienanteils von PWCA  kann PWH die mit den Banken in einem
Stillhalteabkommen vereinbarte Rückzahlung der Schulden erfüllen. Zu erinnern
ist an die Ausgangslage, die zum Verkaufsprozess für PWCA geführt hatte: Die
Vermögenswerte in Zentralamerika waren gegenüber den Banken verpfändet, die
ihrerseits das Stillhalteabkommen nicht länger als bis Ende Oktober 2011
verlängern wollten. Es bestand damit konkret die Gefahr, dass die Banken nach
Ablauf der Stillhaltepflicht eine Liquidation von PWCA anstreben würden. 
Gleichzeitig war die Liquidität der Precious Woods Holding aus Sicht des
Verwaltungsrates zu knapp, um den beschleunigten Turnaround-Prozess abschliessen
zu können. Auch bilanztechnisch war eine Verminderung der Verschuldung und der
damit verbundenen Finanzierungskosten notwendig. 
Mit der erfolgten Teilveräusserung kann Precious Woods sämtliche Bankschulden
der Holding sowie ein für 2012 fällig werdendes Wandeldarlehen frühzeitig
zurückzahlen. Diese Entschuldung im Umfang von über USD 40 Millionen bedeutet
für die PWH einen echten Befreiungsschlag von der hohen Schuldenlast.
Gleichzeitig wird dadurch eine markante Senkung der Kapitalkosten erreicht und
die Liquidität verbessert. Von zentraler Bedeutung ist, dass die gefundene
Lösung für PWH und ihre Aktionäre unternehmerisch grossen Sinn macht.
Zudem gewähren die beiden Schweizer Aktionäre Darlehen von insgesamt USD 5
Millionen. Damit kann Precious Woods Amazon eine an bestehende Ländereien
angrenzende Konzession in der Grösse von 39`000 ha erwerben, um den
mittelfristigen Ernteplan zu gewährleisten sowie weitere umfangreiche Ländereien
rechtlich abzusichern.

Unternehmerische Chance 
Der verhandelte Unternehmenswert von USD 62 Millionen liegt rund USD 15
Millionen unter dem Buchwert. Dies ist auf die spürbare weltwirtschaftliche
Abschwächung und Unsicherheit zurückzuführen, die auch Land- und Waldwerte in
Zentralamerika beeinflussen. Der verhandelte Unternehmenswert liegt jedoch
leicht über alternativen Angeboten von Dritten, die eine Minderheitsbeteiligung
von PWH nicht in Betracht gezogen haben. Das vorliegende Ergebnis bietet eine
echte unternehmerische Chance zur Weiterentwicklung der operativen Aktivitäten
von Precious Woods Central America. Die drei Aktionäre beabsichtigen, eng und
langfristig zu kooperieren, was in einem Aktionärsbindungsvertrag festgehalten
ist. Der Verwaltungsrat hat deshalb einstimmig diese Lösung mit ihrer
unternehmerischen Perspektive ausgewählt.

Ende der Ad-hoc-Mitteilung
================================================================================
Precious Woods ist ein international tätiges Unternehmen im Bereich der
nachhaltigen Bewirtschaftung und Nutzung von Tropenwald. Zu den Kernaktivitäten
gehören die Wiederaufforstung und nachhaltige Bewirtschaftung tropischer Wälder,
die Holzverarbeitung sowie der Handel von FSC-zertifizierten Holzprodukten. Die
Erzeugung von Emissionsrechten und die Stromproduktion aus Holzabfällen bilden
weitere integrale Bestandteile des Geschäftsmodells. Die  Aktien von Precious
Woods sind seit März 2002 an der SIX Swiss Exchange kotiert. Weitere Information
finden Sie unter www.preciouswoods.com


Rückfragehinweis:
Precious Woods Holding AG
Brunhilde Mauthe
Head of Group Communications & Marketing Services
Tel. +41 44 245 81 20
Fax +41 44 245 81 12
media@preciouswoods.com

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Emittent:    Precious Woods Holding Ltd.
             Baarerstrasse 135
             CH-6301 Zug
Telefon:      +41 44 245 80 10
FAX:          +41 44 245 80 12
Email:    office@preciouswoods.com
WWW:      http://www.preciouswoods.com
Branche:     Forstwirtschaft
ISIN:        CH0013283368
Indizes:     SPI
Börsen:      Main Standard: SIX Swiss Exchange 
Sprache:    Deutsch
 



Weitere Meldungen: Precious Woods Holding Ltd.

Das könnte Sie auch interessieren: