Precious Woods Holding Ltd.

EANS-Adhoc: Precious Woods Holding Ltd.
In einem herausfordernden Marktumfeld resultiert ein Umsatzrückgang 2009 von 19.8% bei konstanten Wechselkursen.

-------------------------------------------------------------------------------- Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- Unternehmen 05.03.2010 Precious Woods erzielte im Jahr 2009 aus dem Verkauf von Holz, Strom aus Biomasse, Emissionsrechten sowie der Zunahme biologischer Aktiven einen Gesamterlös von USD 87.8 Mio. Der ausgewiesene Rückgang gegenüber dem Vorjahr (USD 116.7 Mio.) beträgt 24.8%, währungsbereinigt 19.8%. Der ausgewiesene Umsatzrückgang für das vergangene Geschäftsjahr fällt leicht besser als das Halbjahresergebnis 2009 (-29.5%) aus und widerspiegelt das etwas positivere Marktumfeld im letzten Quartal des Jahres 2009. Insgesamt liegt der Rückgang im Rahmen des Gesamtmarktes für tropische Hölzer. Auf die anhaltend unbefriedigende Marktentwicklung reagierten Verwaltungsrat und Gruppenleitung mit umgehenden Restrukturierungsmassnahmen, Effizienzsteigerungen sowie einer Verstärkung der Marktpositionierung. Precious Woods Gabun hat im zweiten Halbjahr mit befriedigenden Volumen und ansprechenden Preisen die Ziele weitgehend erreicht. Das Furnierwerk von TGI hat den Turnaround für das Jahr 2009 bestätigt und erhielt Ende Januar 2010 die FSC-Zertifizierung für die "Chain of custody". Die Holzverkäufe von Precious Woods Amazon litten im zweiten Halbjahr unter einer durch die Behörden verursachten Verspätung der Erntebewilligung, und als Folge unter der kommerziell verminderten Holzqualität aus alternativen Erntegebieten. Im Gegen-zug wurden auf dem Lokalmarkt in Brasilien im Vergleich zum Vorjahr annähernd doppelt so hohe Verkäufe erzielt. Die Stromverkäufe in Brasilien sanken aufgrund des geringeren Volumens an Biomasse aus der Sägerei sowie weicheren Holzarten mit einem niedrigeren Brennwert. Die Erträge aus Emissionsrechten blieben in der Folge ebenfalls unter dem Vorjahresniveau. Die tieferen Umsätze von Precious Woods Europe sind vor allem auf die stark gesunkene Nachfrage im ersten Halbjahr auf den europäischen Märkten sowie den starken Abbau der Lagerbestände zurückzuführen. Die Zunahme der biologischen Aktiven in Zentralamerika bewegt sich insgesamt positiv im Rahmen des langfristigen Trends. Massnahmen zur Restrukturierung, Effizienzsteigerung und Marktpositionierung Verwaltungsrat und Gruppenleitung haben auf die negative Marktentwicklung rasch reagiert. Unter der Annahme eines sich nur langsam verbessernden Marktumfeldes wurden im zweiten Halbjahr zusätzliche Massnahmen ergriffen: weitreichende Restrukturierungsmassnahmen, Effizienzsteigerungen und verstärkte Verkaufsanstrengungen, die im Jahr 2010 fortgesetzt werden. Die damit verbundenen Kosten und Wertberichtigungen werden vollumfänglich der Rechnung 2009 belastet. Die Precious Woods Holding wird deshalb für das Jahr 2009 ein klar negatives und unbefriedigendes Ergebnis ausweisen. Die verschiedenen Massnahmen werden die Produktivität und Marktposition der Gruppe verbessern und sich positiv auf die zukünftigen operativen Ergebnisse auswirken. Gute Marktchancen dank Diversifizierung Precious Woods ist dank ihrer diversifizierten Ressourcen- und Marktpolitik sowie der vollumfänglichen FSC-Zertifizierung gut positioniert: einerseits im Forstbereich in Lateinamerika und Afrika, andererseits dank der breiten Produktepalette, die von Rundhölzern, Furnieren und Schnitthölzern bis zur Produktion elektrischer Energie auf Basis von Biomasse und der Erzeugung von Emissionszertifikaten reicht. Die Gruppenleitung ist zuversichtlich, dass die konsequent auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Strategie sowie die bereits eingeleiteten und umge-setzten Massnahmen eine solide Grundlage für ein rentables Wachstum schaffen werden. Alle in dieser Mitteilung aufgeführten Zahlen zum Geschäftsjahr 2009 sind vorläufige, noch ungeprüfte Zahlen. Die definitiven Werte einschliesslich des vollständigen Jahresabschlusses werden am 26. April 2010 publiziert. Hinweis auf Telefonkonferenz für Investoren, Analysten und Medien: Die Telefonkonferenz wird von Ernst A. Brugger (Verwaltungsratspräsident/CEO a.i.) und Cornelia Gehrig (CFO) geleitet. Um teilzunehmen, wählen Sie sich bitte mindestens 5 Minuten vor Konferenzbeginn ein. Die Konferenz wird in Deutsch gehalten. Freitag, 5. März 2010, 10.00 Uhr Telefon Nummer: +41 (0) 44 580 46 23 PIN-Code: 94785483# Ende der Ad-hoc-Mitteilung ========================================== ====================================== Precious Woods ist ein international tätiges Unternehmen im Bereich der nachhaltigen Bewirtschaftung und Nutzung von Tropenwald. Zu den Kernaktivitäten gehören die Wiederaufforstung und nachhaltige Bewirtschaftung tropischer Wälder, die Holzverarbeitung sowie der Handel von FSC-zertifizierten Holzprodukten. Die Erzeugung von Emissionsrechten und die Stromproduktion aus Holzabfällen bilden weitere integrale Bestandteile des Geschäftsmodells. Die Aktien von Precious Woods sind seit März 2002 an der SIX Swiss Exchange kotiert. Weitere Information finden sich unter www.preciouswoods.com. Ende der Mitteilung euro adhoc -------------------------------------------------------------------------------- ots Originaltext: Precious Woods Holding Ltd. Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Rückfragehinweis: Patrick Mauron Head of Corporate Communication Precious Woods Holding Ltd. Militärstrasse 90 CH-8021 Zürich Tel.: +41 44 245 81 20 E-Mail: media@preciouswoods.com Branche: Forstwirtschaft ISIN: CH0013283368 WKN: 982280 Index: SPI Börsen: SIX Swiss Exchange / Amtlicher Markt

Das könnte Sie auch interessieren: