Precious Woods Holding Ltd.

euro adhoc: Precious Woods Holding AG, Zug
Fusion/Übernahme/Beteiligung
Precious Woods Expandiert Weiter (D)

--------------------------------------------------------------------- Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------

Precious Woods konnte im März nochmals 750 km2 Wald im Bundesstaat Amazonas dazukaufen. Dadurch verfügt Precious Woods Amazon jetzt über 2450 km2 eigenen Wald, was die nachhaltige Versorgung der eigenen Holzverarbeitungswerke mit Rohmaterial für alle Zeit sicherstellen dürfte. Zum Vergleich: Die Fläche des Kantons Zürich beträgt 1729 km2. Zusammen mit dem im Februar gemeldeten Waldkauf und der Waldvergrösserung von Precious Woods Pará im Jahr 2002 stieg die Waldfläche pro Aktie von 1042 (Ende 2001) auf 1796 m2/Aktie, dies trotz der Kapitalerhöhung im Jahr 2002. Precious Woods ist überzeugt, dass der Kauf von günstig gelegenem Wald in der Amazonas-Region einerseits eine strategisch gute Investition ist und andrerseits den Wald vor Brandrodung und Kahlschlag bewahrt.

Precious Woods gründete mit Precious Woods Nicaragua eine neue Tochtergesellschaft. Precious Woods plant, das Baumpflanzprogramm, welches 1990 in Costa Rica begonnen wurde, in Nicaragua fortzusetzen. Während die Landpreise in Costa Rica seit 1990 enorm angestiegen sind, sind in Nicaragua noch kaum Landkäufer aktiv geworden. Nicaragua hat ein sehr tiefes Lohnniveau und ist dringend auf neue Arbeitsplätze angewiesen, besonders in ländlichen Regionen. Zudem sind Wiederaufforstungen dringend, da sich die starke Entwaldung negativ auf den Wasserhaushalt auswirkt. Einerseits trocknen Flüsse aus, die früher während des ganzen Jahres Wasser führten. Andrerseits führen starke Regenfälle zu katastrophalen Überschwemmungen. Precious Woods pflanzt vorwiegend Teak, da diese Holzart in Zentralamerika hervorragende Wuchsbedingungen vorfindet und gute Preise erzielt. Daneben werden in kleinem Umfang aber auch viele einheimische Holzarten gepflanzt, welche teilweise vom Aussterben bedroht sind. Precious Woods rechnet damit, für die neuen Pflanzungen CO2-Gutschriften zu erhalten, absorbieren wachsende Bäume doch beträchtliche Mengen von CO2.

Ende der Ad-hoc-Mitteilung            euro adhoc 10.04.2003
---------------------------------------------------------------------

Rückfragehinweis: Kontakt: Precious Woods Holding AG, Zug Dr. Andres Gut, CEO Tel. 41 1 245 80 10 mailto: info@preciouswoods.ch

Branche: Forstwirtschaft
ISIN:      CH0013283368
WKN:        982280
Index:    SPI
Börsen:  SWX Swiss Exchange / Amtlicher Markt



Weitere Meldungen: Precious Woods Holding Ltd.

Das könnte Sie auch interessieren: