Städteinitiative Sozialpolitik

Einladung zur Medienkonferenz: Sozialpolitik öffnen und vernetzt handeln

    Luzern (ots) -

    Einladung zur Medienorientierung     Dienstag, 27. November, 10:00 Uhr     Hotel Kreuz Bern, Saal Tavel, 2. OG, Zeughausgasse 41, Bern

    Sozialpolitik ist mehr als Sozialhilfe. Diese hat jedoch die Ressourcen der Städte in den letzten Jahren stark absorbiert. Ein Trendbruch scheint sich abzuzeichnen. Zeit für eine vorausschauende Sozialpolitik, die mehr als Lücken stopft.

    Die Städteinitiative Sozialpolitik legt an der Medienorientierung eine neue Strategie 2015 vor: Prävention und eine umfassende Integrationspolitik werden gleichwertig neben die Existenzsicherung gestellt. So soll zum Beispiel die Frühförderung für Kinder ab Geburt verstärkt werden. Die Städteinitiative verlangt ferner, dass die Städte, die zwei Drittel der Bevölkerung vertreten, auf der kantonalen und der Bundesebene gebührend mitwirken können. Und schlägt dafür neue Zusammenarbeitsformen vor, die auch andere Politikfelder an der Lösungsfindung beteiligen.

    Es informieren: Ruedi Meier, Präsident der Städteinitiative und Luzerner Sozialdirektor; Maja Ingold, Vorsteherin Departement Soziales der Stadt Winterthur; Edith Olibet, Direktorin für Bildung, Soziales und Sport der Stadt Bern; Jean-Christoph Bourquin, Vizepräsident Städteinitiative Sozialpolitik, Directeur de la Sécurité sociale et de l'environnement de la ville de Lausanne.

    Wir freuen uns, wenn Sie an der Medienkonferenz teilnehmen. Mit Fragen wenden Sie sich bitte an Marietherese Schwegler. Aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie, sich bis spätestens 23. November anzumelden.

ots Originaltext: Städteinitiative Sozialpolitik
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Marietherese Schwegler
Informationsbeauftragte
Tel.:        +41/41/220'12'66
E-Mail:    m.schwegler@centralnet.ch.
Internet: www.staedteinitiative.ch

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Antworttalon ots.Einladungs-Service

    Medienkonferenz
    Städteinitiative Sozialpolitik
    Sozialpolitik öffnen und vernetzt handeln.

    Dienstag, 27. November, 10:00 Uhr
    Hotel Kreuz Bern, Saal Tavel, 2. OG, Zeughausgasse 41, Bern


         (      ) Ich nehme gerne teil

         (      ) Ich nehme nicht teil.

         (      ) Schicken Sie mir bitte die Pressemappe.


Name / Vorname:  ..................................................

Medium:                ..................................................

Strasse:              ..................................................

PLZ / Ort:          ..................................................

Telefon:              ..................................................

Fax:                    ..................................................

E-Mail:                ..................................................


Aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie, sich bis spätestens
23. November anzumelden.

Rückfax an Fax 041/208'87'39 oder E-Mail: info@staedteinitiative.ch

Postadresse:
Städteinitiative Sozialpolitik
Geschäftsstelle
Stadt Luzern, Sozialdirektion
Hirschengraben 17
6002 Luzern

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::



Weitere Meldungen: Städteinitiative Sozialpolitik

Das könnte Sie auch interessieren: