NewRide

Elmar Ledergerber auf dem E-Bike

Elmar Ledergerber auf dem E-Bike
Damit es künftig gleich beim ersten Wahlgang klappt: Wer''s schneller mag pedalt nicht im ADSL-Tempo sondern setzt sich auf ein E-Bike – Dies hat inzwischen auch Zürichs neuer Stadtpräsident Elmar Ledergerber entdeckt. www.newride.ch (Bild ewz)
Querverweis: Die Bilder wurden von Photopress über das Satellitennetz von Keystone verbreitet (Siehe auch www.photopress.ch und www.newsaktuell.ch/d/galerie.htx?type=obs) Bern (ots) - Frage: Was hat Zürich mit der chinesischen Partnerstadt Kunming gemeinsam? Antwort: Die Zahl der Velos. In den letzten dreissig Jahren hat sich der Veloverkehr in der Limmatstadt verdreifacht. In den nächsten Jahren soll Zürich für umweltfreundliche Zweiräder noch attraktiver werden. Auch Elmar Ledergerber, der neue Stadtpräsident, fährt regelmässig (nicht immer folgenlos) Velo im ADSL-Tempo. Für weniger sportliche Personen aber auch für einen schweisslosen Arbeitsweg oder eine anstrengungsfreie Einkaufstour bietet Zürich eine Alternative. 420 000 Franken hat der Stadtrat im Rahmen des Projektes "NewRide Zürich" bewilligt, um den Kauf von Elektrozweirädern zu unterstützen - damit Velofahren im ADSL-Tempo auch ohne Mühe möglich wird. Förderbeiträge von bis zu 800 Franken erhält, wer in Zürich ein "NewRide-Fahrzeug" kauft. Für 25 Franken pro E-Bike offeriert ewz zudem ein ganzes Jahr Solarstrom für den Akku. Wer's schneller mag, kann jeden Donnerstag abend an der Ecke Rennweg/Bahnhofstrasse E-Bikes Probe fahren. Weitere Informationen unter www.newride.ch und www.ewz.ch ots Originaltext: NewRide obs Originalbild: www.newsaktuell.ch/d/galerie.htx?type=obs Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Dr. Ruedi Meier Programmleiter NewRide Reiterstr. 11 3011 Bern Tel. +41/31/633'31'07 mailto: ruedi.meier@bve.be.ch Bernhard Schneider Schneider Communications AG Tel. +41/1/776'21'30

Das könnte Sie auch interessieren: