Einst und Jetzt im Fokus

Zürich (ots) - Der Publikumsrat SRG.D beschäftigte sich in der August-Sitzung einerseits mit «Tama ...

CSS Versicherung

CSS Versicherung und The Swiss Leading Hospitals arbeiten eng zusammen

    Luzern/Baar (ots) - Die CSS Versicherung und die unabhängige Klinikgruppe The Swiss Leading Hospitals SLH haben einen Vertrag zur engen Zusammenarbeit unterschrieben. Es ist dies eine langfristig angelegte strategische Zusammenarbeit zweier Partner, die in ihren jeweiligen Bereichen führend sind. Die CSS Versicherung anerkennt das ausgewiesene Qualitätskonzept der SLH und bevorzugt im Zusatzversicherungsbereich die Kooperation mit den SLH-Kliniken. Die SLH-Kliniken garantieren den CSS Versicherten einen vorteilhaften Zugang zu ihren Kader-Ärzten.

    Die Vorteile dieser zukunftsweisenden Partnerschaft sind vielseitig und vielschichtig. Durch die enge Zusammenarbeit im Zusatzversicherungsbereich kann die Effizienz in den Prozessen und Abläufen erhöht und so das Kostenmanagement optimiert werden - und dies bei allerhöchster Leistungsqualität. Die Versicherten der CSS Versicherung profitieren von einem bevorzugten Zugang ohne Wartezeiten zu Spitzenärzten der SLH-Kliniken. Privatversicherte erhalten zudem den Goldmember-Status der SLH. Die CSS Versicherung baut mit dieser Partnerschaft ihre Netzwerkaktivitäten weiter aus und stärkt im Rahmen ihrer Care Center Dienstleistungen das integrierte Fallmanagement. Denn die CSS Versicherung ist überzeugt, dass Netzwerke von Leistungserbringern die Zukunft im Gesundheitswesen sind.

    Strenges Qualitätskonzept der SLH

    Die Swiss Leading Hospitals garantieren mit ihren Kliniken in den Bereichen Akutsomatik, Rehabilitation und Psychiatrie/Psychosomatik eine schweizweite Präsenz und decken das gesamte Spektrum der medizinischen Gebiete mit herausragenden Kernkompetenzen, Top-Fachkräften sowie neuester medizinischer Technologie und Infrastruktur ab. Das strenge Qualitätskonzept der SLH basiert auf EFQM-Standards. Der Schlüssel zur Aufnahme ist ein systematisches Qualitäts-Assessment-Verfahren. Nur wer dieses besteht, ist berechtigt, das Qualitätslabel SLH zu verwenden. Geprüft werden das Qualitätsmanagement, das ärztliche Akkreditierungsverfahren, die medizinische Betreuung, die Pflege-Standards, die Hotellerie, administrative und infrastrukturelle Belange sowie die Patientenzufriedenheit. In einem regelmässigen Rhythmus werden die Qualitätskriterien überprüft, punktuelle Kontrollen schaffen zusätzliche Sicherheit.

    Der Rahmenvertrag, den die CSS Versicherung und die SLH unterzeichnet haben, anerkennt die Eigenheiten der verschiedenen SLH-Kliniken und bringt transparent zum Ausdruck, in welchen Bereichen welche Kliniken fachliche Schwerpunkte aufweisen und zeigt die Wettbewerbsvorteile der SLH-Kliniken: die Individualität der Betreuung, die personalisierte Medizin, die familiäre Atmosphäre  und die Betreuung aus einer Hand durch Belegärzte mit exzellentem Ruf aus diversen Städten und Fachbereichen.

    "Mutig und zukunftsgerichtet"

    Für Gesundheitsökonom Willy Oggier, der die Verhandlungen zwischen der CSS Versicherung und SLH begleitete, ist die Partnerschaft folgerichtig: "Dieser Schritt ist für beide Seiten eine Art ‚Primeur' und mutig, aber er ist auch zukunftsgerichtet. Denn das schweizerische Gesundheitswesen steht vor grösseren Reformen. In der Grundversicherung dürfte durch die gerade verabschiedete Revision des Krankenversicherungsgesetzes vermehrter Druck entstehen, die Abläufe in den Spitälern anzuschauen, die Prozesse zu standardisieren und zu optimieren. Das ist gesundheitsökonomisch betrachtet auch richtig. Parallel zu dieser Entwicklung dürfte das Bedürfnis vieler Versicherter steigen, vermehrt auch individuelle Wünsche nach persönlicher Betreuung und Qualität bei einer allfällig notwendig werdenden Spitalbehandlung sicherstellen zu können. Dafür sind Zusatzversicherungen da."

    The Swiss Leading Hospitals

    Die 19 Mitgliederkliniken der Swiss Leading Hospitals SLH zeichnen sich durch eine Topinfrastruktur und ein einzigartiges Qualitätsverständnis aus. Die SLH-Mitglieder orientieren sich an der Formel "Topmedizin plus Erstklasshotel". Das Label SLH bürgt für höchste medizinische Qualität, aber auch für eine Ethik, die sich vom rein wirtschaftlich orientierten Handeln anderer Spitalgruppen unterscheidet. Die strengen Qualitätsanforderungen stellen einen Meilenstein in der schweizerischen Spitallandschaft dar. Die Swiss Leading Hospitals verfügen über eine schweizweite Präsenz und decken das gesamte Spektrum an medizinischen Fachgebieten ab. Sie sind damit die einzige unabhängige Klinikgruppe mit flächendeckendem Angebot.

    Folgende SLH-Kliniken arbeiten mit der CSS Versicherung zusammen:

- Privatklinik Bethanien, Zürich - Klinik Pyramide am See, Zürich - Bethesda-Spital, Basel - Klinik Schloss Mammern, Mammern - Clinique Générale-Beaulieu, Genf - RehaClinic Zurzach, Zurzach - Klinik Gut, St. Moritz/Chur - RehaClinic Baden, Baden - Privatklinik Hohenegg, Meilen - Klinik Sonnenhof, Bern - Clinique de La Source, Lausanne - Klinik Engeried, Bern - Klinik Lindberg, Winterthur - Klinik Villa im Park, Rothrist - Privatklinik Meiringen, Meiringen - Privatklinik Wyss, Münchenbuchsee - Merian Iselin Spital, Basel

    CSS Versicherung

    Die CSS Gruppe mit Hauptsitz in Luzern ist mit 1,22 Millionen Versicherten und einem Prämienvolumen von 3,31 Milliarden Franken der zweitgrösste Krankenversicherer der Schweiz. Auch im Unternehmensgeschäft nimmt sie eine Spitzenposition ein: Über 14'500 Unternehmen und Institutionen sind bei der CSS Versicherung kollektiv versichert. Die CSS Versicherung zählt rund 2'000 Mitarbeiter und 196 Agenturen in der ganzen Schweiz.

ots Originaltext: CSS Versicherung
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Barbara Hürlimann
Geschäftsführerin The Swiss Leading Hospitals SLH
Tel.:        +41/43/499'16'40
E-Mail:    bhuerlimann@slh.ch
Internet: www.slh.ch

Beat Huber, Präsident The Swiss Leading Hospitals SLH
Tel.:        +41/44/388'15'15
E-Mail:    bhuber@pyramide.ch
Internet: www.slh.ch

Stephan Michel, Leiter Unternehmenskommunikation CSS Versicherung
Tel.         +41/58/277'13'26
E-Mail:    stephan.michel@css.ch
Internet: www.css.ch



Das könnte Sie auch interessieren: