CSS Versicherung

CSS Versicherung: Gesunde Mitarbeitende sind kein Zufall

    Luzern (ots) - Der Innovationspreis der Schweizer Assekuranz ging dieses Jahr für ihre Dienstleistungen im Betrieblichen Gesundheits- und Absenzmanagement an die CSS Versicherung. Der ganzheitliche Ansatz überzeugte die Jury: die Versicherung bezahlt nicht nur den Lohnausfall bei Krankheit eines Mitarbeitenden, sondern ihre Dienstleistungen greifen präventiv ein und helfen, den Eintritt der Krankheit zu verhindern.  

    Gesunde und motivierte Mitarbeitende ist einer der Schlüsselfaktoren zum Unternehmenserfolg. Denn Unzufriedenheit mindert die Leistungsfähigkeit und Absenzen verursachen hohe Kosten. Ein massgeschneidertes Gesundheitsmanagement kann dieser Entwicklung entgegen halten.

    Das betriebliche Gesundheitsmanagement - eine Win-win-Strategie

    Die CSS Versicherung, der zweitgrösste Schweizer Krankenversicherer mit 1,2 Millionen Versicherten, entwickelte ein Paket von Massnahmen wie Gesundheitsanalyse, Workshops, Trainings und Seminare. Davon profitieren alle: Das Unternehmen, die Mitarbeitenden, das Gesundheitssystem und die Sozialversicherer. Die versicherten Unternehmen werden dabei von einem CSS-Spezialistenteam unterstützt, die Gesundheit ihrer Mitarbeitenden zu erhalten und zu verbessern. "Denn ein Gesundheitsdienstleister soll nicht nur ein Versicherer gegen Krankheit und Unfall sein. Er soll auch Lösungen anbieten, die verhindern, dass der Schadenfall überhaupt eintritt", erläutert Daniel Binkert, Leiter des Unternehmensgeschäftes.

    Wie gesund sind Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter?

    Das betriebliche Gesundheitsmanagement umfasst ein Dienstleistungs-Paket, das hilft, gesunde Bedingungen am Arbeitsplatz zu schaffen und Mitarbeitende für ein gesundheitsbewusstes Verhalten zu motivieren. Mit einer Analyse definiert die Unternehmensleitung gemeinsam mit ihren Mitarbeitenden spezifische Massnahmen, die den Gesundheitszustand des Unternehmens gezielt verbessern. Wird zum Beispiel Stress als Ursache erkannt, werden Interne Prozesse überprüft, um Leerläufe oder Doppelspurigkeiten zu vermeiden und somit Belastungen abzubauen. Eine logische Ergänzung ist das Absenzmanagement. Dabei werden erkrankte Mitarbeitende begleitet, um sie möglichst bald wieder in den Arbeitsprozess einzugliedern.

    Seit sieben Jahren wird der Innovationspreis der Schweizer Assekuranz jährlich durch die Trägerschaft, bestehend aus der Accenture (Consultingunternehmen), Schweizer Versicherung (Fachmagazin) und SIBA (Verband Schweizerischer Versicherungsbroker) vergeben. Bei der Evaluation von Produkt-, Prozess- und Dienstleistungsinnovationen gelten folgende Kriterien: Innovationsgrad, Kundennutzen, Gesamtkonzept, möglicher Markterfolg und Ausstrahlung.

ots Originaltext: CSS Versicherung
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
CSS Versicherung
Martina Bischof
Medienverantwortliche
Tribschenstrasse 21
CH-6002 Luzern
Tel.      +41/(0)58/277'16'55
E-Mail: martina.bischof@css.ch



Weitere Meldungen: CSS Versicherung

Das könnte Sie auch interessieren: