CSS Versicherung

CSS Versicherung wird eine Holding

Die CSS Versicherung ist ab 1. Januar 2004 eine Holding mit zwei Aktiengesellschaften. Der Mitgliederrat hat die Änderung der Rechtsform an seiner Versammlung vom 13.12.2003 beschlossen. Die neue Rechtsstruktur hat keine Änderungen für die Kunden zur Folge. Luzern (ots) - Mit der Anpassung des rechtlichen Überbaus entspricht die CSS den Anforderungen von Corporate Governance. Die soziale Grundversicherung wird von der nicht gewinnorientierten "CSS Kranken-Versicherung AG" durchgeführt. Rechtsträger der Zusatzversicherungen ist die "CSS Versicherung AG". Die beiden Aktiengesellschaften werden einer gemeinsamen Holding unterstellt. Diese Organisation erlaubt, die soziale Grundversicherung und die privatrechtlichen Zusatzversicherungen unabhängig voneinander zu betreiben. Aber beide Geschäftsbereiche können Synergien nutzen, und die Kunden werden weiterhin aus einer Hand betreut. Weiterhin demokratisch kontrolliert Die CSS legt aber weiterhin Wert auf demokratische Kontrolle. Der Verein CSS wird Alleinaktionär. Die CSS Versicherung gehört auch als Holding ihren Kunden. Der Mitgliederrat (40 Vertreterinnen und Vertreter aus allen Kantonen) nimmt die Interessen der Vereinsmitglieder wahr. Er legt das Leitbild der CSS fest, wählt den Verwaltungsrat, genehmigt die Jahresrechnung und beschliesst über die Entlastung des Verwaltungsrats. ots Originaltext: CSS Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch Kontakt: Stephan Michel Leiter Medienarbeit/Pressesprecher Tel. +41/41/369'13'26 Fax +41/41/369'11'33 E-Mail: stephan.michel@css.ch

Das könnte Sie auch interessieren: