VKF / AEAI

Einladung zur VKF-Brandschutzfachtagung: "Neuerungen bei den Brandschutzvorschriften" vom 30. Oktober 2008 in Bern

    Bern (ots) - Diesen Monat führt die Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen erneut eine Ihrer etablierten Brandschutzfachtagungen durch. Gerne laden wir Sie als Medienvertreter dazu ein.

    Die Hauptzielsetzung der Tagung ist das Vermitteln von Neuerungen und Erfahrungen bei der Anwendung der Schweizerischen Brandschutzvorschriften VKF, welche nun bereits seit dem 1. Januar 2005 in Kraft sind.

    Programm und Themen der Tagung

    Datum    Donnerstag, 30. Oktober 2008
    Ort         BEA bern expo AG, Mingerstrasse 6, Gebäude G1,
                 Kongressraum 1 und 2, 3014 Bern
    Zeit         09.00 - 16.00 Uhr
                 (Türöffnung des Kongressraumes um 08.15 Uhr)

    09.00 Uhr    Begrüssung und Eröffnung der Fachtagung
                      Roger Schmid, Vereinigung KantonalerFeuerversicherungen
    09.15 Uhr    Wie verbindlich sind europäisch harmonisierte
                      Ausführungsnormen für den Vollzug des präventiven
                      Brandschutzes in der Schweiz?
                      Dr. Markus Gehri, sia
    09.45 Uhr    Regelung über das Inverkehrbringen und Anwenden von
                      Brandschutzprodukten in der Schweiz ab 01.01.2009
                      René Stüdle, Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen
    10.15 Uhr    Pause
    10.45 Uhr      Sicherheitsnachweis bei industriellen und gewerblichen
                      Nutzungen mittels Brandschutzerläuterung "Bewertung
                      Brandabschnittgrössen"
                      Enrico Schumacher, Gebäudeversicherung Zürich
    11.30 Uhr    Brandsicherheit beim Holzbau durch Qualitätssicherung
                      Reinhard Wiederkehr, Makiol + Wiederkehr
    12.00 Uhr    Mittagspause (Stehlunch)
    13.30 Uhr    Umsetzung der Brandschutzerläuterung "Temporäre
                      Aufstellung von Flüssiggasanlagen" in der Praxis
                      Marcel Sommer, Gebäudeversicherung Bern
    14.00 Uhr    Umsetzung der Brandschutzerläuterung "Gewährleistung
                      der Betriebsbereitschaft von Brandfallsteuerungen" in
                      der Praxis
                      Mario Venturini, Sicherheitsinstitut Zürich
    14.30 Uhr    Pause
    15.00 Uhr    Umgang mit ausländischen Standards bei Sprinkleranlagen
                      Thomas Goetschi, Goetschi Ingenieurbüro AG
    15.30 Uhr    Neuerungen bei den SES-Richtlinien "Brandmeldeanlagen"
                      und "Gasmeldeanlagen"
                      Kurt Girschweiler, Siemens Schweiz AG
    16.00 Uhr    Schlusswort und Tagungsende
                      Roger Schmid, Vereinigung Kantonaler
                      Feuerversicherungen

    Wir würden uns über Ihre Teilnahme freuen und bitten Sie, sich bei Interesse über meier@vkf.ch anzumelden.

ots Originaltext: Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen VKF
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen
Rolf Meier, Leiter Public Relations
Tel.:    +41/31/320'22'82
E-Mail: meier@vkf.ch

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Antworttalon ots.Einladungs-Service

VKF-Brandschutzfachtagung: "Neuerungen bei den
Brandschutzvorschriften" vom 30. Oktober 2008 in Bern

    Datum    Donnerstag, 30. Oktober 2008
    Ort        BEA bern expo AG, Mingerstrasse 6, Gebäude G1,
                 Kongressraum 1 und 2, 3014 Bern
    Zeit      09.00 - 16.00 Uhr
                 (Türöffnung des Kongressraumes um 08.15 Uhr)


         (      ) Ich nehme gerne teil

         (      ) Ich nehme nicht teil

         (      ) Schicken Sie mir bitte die Pressemappe


Name / Vorname:  ..................................................

Medium:                ..................................................

Strasse:              ..................................................

PLZ / Ort:          ..................................................

Telefon:              ..................................................

Fax:                    ..................................................

E-Mail:                ..................................................


Antworttalon per E-Mail an meier@vkf.ch

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::



Weitere Meldungen: VKF / AEAI

Das könnte Sie auch interessieren: