VKF / AEAI

VKF - Beratung für Bauteilprüfungen

VKF - Beratung für Bauteilprüfungen
Prüfung eines verglasten Bauteiles. Weiterer Text über ots. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck bitte unter Quellenangabe: "obs/VKF".
Bern (ots) - Bauteile, die im Bereich Brandschutz eingesetzt werden, müssen hohen Sicherheitsanforderungen genügen. In den europäischen Prüf- und Klassierungsnormen werden die Kriterien festgelegt. Der Nachweis wird in aufwändigen Brandprüfungen erbracht. Sofern sie die Anforderungen erfüllen, werden sie von der Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen (VKF) zertifiziert und zugelassen. Welche Brandprüfungen sind für welche Konstruktionen erforderlich? Besteht die Möglichkeit, mit geringem Prüfaufwand verschiedene Varianten abzudecken? Welches sind die Prüfanordnungen, die von europäischen Normen gefordert werden? In diesen und weiteren Fragen bietet die Beratung für Bauteilprüfungen der VKF fachkompetente Unterstützung an. Sie legt die genauen Prüfanordnungen für die zu prüfenden Bauteile fest und erarbeitet Prüfprogramme. Mit der kompetenten Beratung der VKF lässt sich das Prüfverfahren effizient, kosten- und zeitsparend umsetzen. ots Originaltext: VKF Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Beratung für Bauteilprüfungen Werner Berger, Berater Brandschutztechnik Postfach 3001 Bern Tel.: +41/31/320'22'33 Fax: +41/31/320'22'99 E-Mail: beratung@vkf.ch Internet: www.vkf.ch

Das könnte Sie auch interessieren: