Lintec Computer AG

euro adhoc: Lintec Information Technologies AG / Hauptversammlungen/Vorstandssitzungen
Ad-hoc-Mitteilung der LINTEC Information Technologies AG (WKN A0EZF1, ISIN DE000A0EZF12) nach §15 WpHG: Wechsel im Aufsichtsrat, Neuwahlen auf außerordentlicher Haup

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der   Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

28.09.2005

Nach der erfolgreichen Kapitalerhöhung vermeldet das Management der LINTEC Information Technologies AG den Rücktritt des Aufsichtsrates zum Ende der außerordentlichen Hauptversammlung am 10. November 2005.

Der Wechsel des Aufsichtsrates ist im Rahmen des Finanzierungskonzepts sowie in der Neuausrichtung der LINTEC AG zu sehen. Das Finanzierungskonzept beinhaltet neben der Kapitalerhöhung einen Betriebsmittelkredit der Bayerischen Hypo- und Vereinsbank AG, München, in Höhe von 5 Mio. Euro sowie dessen teilweise Besicherung durch eine Bürgschaft des Freistaates Sachsen.

Management und Mitarbeiter danken den Mitgliedern des Aufsichtsrates für die verdienstvolle Tätigkeit zum Wohle des Unternehmens und seiner Aktionäre. Im Zuge der angesprochenen Neuausrichtung schlägt der Aufsichtsrat für die Neubesetzung die Herren Dr. Michael Hasenstab und Michael Lanik sowie den ehemaligen Prokuristen des Unternehmens, Herrn Rechtsanwalt Markus Kleffner, vor.

Zudem beruft die LINTEC AG zum 10. November 2005 eine außerordentliche Hauptversammlung am Firmensitz in Taucha bei Leipzig ein. Neben der Wahl des neuen Aufsichtsrates stehen

@@start.t2@@·          die Beschlussfassung über die Ermächtigung zur Ausgabe von Wandel-
            schuldverschreibungen, die Schaffung eines Bedingten Kapitals IV 2005
            sowie die entsprechenden Satzungsänderungen,
·          die Aufhebung des bestehenden Genehmigten Kapitals und Schaffung eines
            neuen genehmigten Kapitals 2005 sowie damit zusammenhängende
            Satzungsänderungen und
·          die Anpassung der Satzung an das Gesetz zur Unternehmensintegrität und
            Modernisierung des Anfechtungsrechts (UMAG) durch Änderung von § 12 der
            Satzung (Einberufung der Hauptversammlung) und § 13 der Satzung
            (Teilnahmeberechtigung, Hinterlegung der Aktien)@@end@@

auf der Tagesordnung der außerordentlichen Hauptversammlung.

@@start.t3@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 28.09.2005 12:26:13
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Lintec Computer AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragehinweis:
LINTEC Information Technologies AG, Investor Relations, Tel. ++49/0
34298-71-607, Fax -372. E-Mail: aktie@lintec.de, Web: www.lintec.de.

Branche: Informationstechnik
ISIN:      DE0006486004
WKN:        648600
Index:    Prime Standard, CDAX, Prime All Share, Technologie All Share
Börsen:  Frankfurter Wertpapierbörse / Geregelter Markt
              Berliner Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Hamburger Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Niedersächsische Börse zu Hannover / Freiverkehr
              Bayerische Börse / Freiverkehr



Weitere Meldungen: Lintec Computer AG

Das könnte Sie auch interessieren: