InfoGenie Europe AG

euro adhoc: InfoGenie Europe AG
Kapitalerhöhung/Restrukturierung
InfoGenie: außerordentliche Hauptversammlung beschließt Kapitalerhöhung gegen Sacheinlage (D)

--------------------------------------------------------------------- Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------

Berlin, 27. Dezember 2002 - Die am Neuen Markt notierte InfoGenie Europe AG (WKN 747 206) hat auf einer außerordentlichen Hauptversammlung eine weitere Kapitalerhöhung beschlossen. Durch Einlage der ebs Global GmbH seitens der ebs Holding AG steigt das Grundkapital um 6,5 Millionen auf 8.308.947 Euro - nach Eintragung im Handelsregister. Die ebs Holding AG zeichnet dafür 6,5 Millionen neue Inhaberstückaktien im Nennwert von je 1 Euro, vorbehaltlich der Zustimmung der außerordentlichen Hauptversammlung der ebs Holding AG. Das gesetzliche Bezugsrecht für alle Aktionäre wurde mit Zustimmung der außerordentlichen Hauptversammlung dabei ausgeschlossen.

Die Kapitalerhöhung war der dritte Schritt der beschlossenen Maßnahmen, um die langfristige Sanierung des Unternehmens zu sichern. Vorausgegangen waren laut Hauptversammlungsbeschluss im August ein Kapitalschnitt von 6:1 sowie eine anschließende Bar-Kapitalerhöhung durch Ausgabe von 750.000 neuen Aktien im November.

Die ebs Global GmbH ist ein technologielastiges Unternehmen, das Softwareplattformen von telefonbasierte Zahlungssystemen für Inhalteanbieter und Wiederverkäufer bereitstellt. Die Firma hält 100% der Anteile an der spanischen Crosskirk S.L., die auf Basis der Einwahlplattformen der ebs Global in 30 Ländern ihre Dienste anbietet. Für 2002 rechnet die ebs Global GmbH mit einem Ergebnis vor Steuern von 4,6 Millionen Euro, 2003 werden 5,3 Millionen Euro erwartet.

InfoGenie-Vorstand Thomas Dehler gab auf der Versammlung auch bekannt, dass die AG den Umsatz im Kerngeschäft im Jahr 2002 um 8% steigern und den Verlust weiter reduzieren konnte. "Wir halten also daran fest, im alten Kerngeschäft im ersten Halbjahr 2003 den Break Even zu erreichen und erhalten durch die Sacheinlage neue finanzielle Polster, um das Unternehmenswachstum dynamisch zu steigern."

Ende der Ad-hoc-Mitteilung            euro adhoc 27.12.2002
---------------------------------------------------------------------

Rückfragehinweis: Thomas Kruithof Tel.: +49 (0)30 726102-122 E-Mail: ir@infogenie.com

Branche: Telekommunikationsdienstleister
ISIN:      DE0005309900
WKN:        530990
Börsen:  Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Bayerische Börse / Freiverkehr
              Berliner Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Bremer Wertpapierbörse (BWB) / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Hamburger Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Niedersächsische Börse zu Hannover / Freiverkehr
              Frankfurter Wertpapierbörse / Neuer Markt



Weitere Meldungen: InfoGenie Europe AG

Das könnte Sie auch interessieren: