Wandermagazin SCHWEIZ

Ausgeklaut! - Das bekannte Bahn Magazin "Revue SCHWEIZ" hängt zum letzten Mal im Zug

    Solothurn (ots) - 77 Jahre lang wurde die bekannte Zeitschrift "Revue SCHWEIZ" in den SBB-Wagen ausgehängt. Die Zeitschrift geniesst hohes Ansehen und nicht unverdient den Ruf der "meistgeklauten Zeitschrift der Schweiz". Als Lesestoff für die Zugfahrer und als Anregung für Ausflüge und zur Freizeitgestaltung hatte der Titel einen festen Platz im Schweizer Tourismus und in der Bahnwerbung. Ende Jahr ist leider ausgeklaut.

    Weder die SBB noch Schweiz Tourismus sind bereit, den öffentlichen Aushang der Zeitschrift zu fördern. Seit zehn Jahren sind die Herstellungskosten der Zeitschrift allein durch den kleinen Solothurner Rothus Verlag getragen worden - in der Hoffnung, die beste Schweizwerbung und ein guter Lesestoff für die Bahnreisenden fände eine entsprechende Unterstützung bei den dafür verantwortlichen Unternehmen. Ohne Erfolg.

    Die Zeitschrift wird ab 2005 nur noch im Abonnement direkt an die Leserinnen und Leser versandt und nicht mehr in den Wagen der SBB ausgehängt werden. Bahnfahrende, die jetzt umsteigen, erhalten 20 Prozent Rabatt auf ihr erstes Jahresabonnement!

    Die "SCHWEIZ" - das Magazin für Freizeit, Kultur und Natur erscheint zehnmal jährlich. Sie bietet Ihren Abonnentinnen und Abonnenten auch im kommenden Jahr schönste Schweiz-Bilder, fundierte Regionenporträts, Reportagen, Ausflugs- und Wandertipps. Sie ist im Abonnement, im Buchhandel, am Kiosk oder direkt beim Rothus Verlag (032 623 16 33) erhältlich.

    Download der Titelseite der aktuellen Revue "SCHWEIZ": http://www.rothus.ch/revue_html_seiten/revueschweiz.html

ots Originaltext: Revue Schweiz
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
Rothus Verlag
Rathausgasse 20a
4500 Solothurn
Tel.      +41/32/623'16'33
Fax        +41/32/623'50'36
E-Mail: schweiz@rothus.ch



Weitere Meldungen: Wandermagazin SCHWEIZ

Das könnte Sie auch interessieren: