Wandermagazin SCHWEIZ

SCHWEIZ 8/03: Holzhäuser

    Solothurn (ots) - Alte Holzbauten zu untersuchen tönt wenig spektakulär, doch wer sich in die alten Kammern und Stuben begibt, tritt damit ein in die Vergangenheit, in das Leben und in die Schicksale von damals. Die Winterausgabe der "SCHWEIZ" führt uns in kalte Schlafkammern, zu schauerlichen "Pestfenstern" und geschichtenumwobenen "Heidenkreuzen", prachtvollen Fassaden von Berner Bauernhäusern und interessanten Repräsentanten der gegenwärtigen Holzarchitektur. Zum Beispiel Vrin. Das hinterste Dorf im Val Lumnez besticht durch seinen südlichen Hauch und die braunen Holzhäuser, zu denen die weisse Kirche mit dem angrenzenden Totenhaus einen auffälligen Kontrast bilden. Architekt Gion A. Caminada berichtet über die Dorfgeschichte, von den soziodemographischen Merkmalen und den baulichen Strukturen, die hier in den letzten Jahren gewachsen sind. Holzhäuser - einst und heute - stehen auch im Zentrum der acht Ausflugsziele in der ganzen Schweiz. Mühlebach, die malerische Ortschaft mit dem schweizweit ältesten Dorfkern in Holzbauweise etwa, oder das luzernische Sursee, welches dieses Jahr mit dem Wakkerpreis des Schweizerischen Heimatschutzes ausgezeichnet wurde. Fotograf Walter Imber hat die Schweiz bei Nacht in bezaubernden Portfolio-Bildern festgehalten.

    Die "SCHWEIZ" - das Magazin für Freizeit, Kultur und Natur erscheint achtmal jährlich. Sie ist im Abonnement, im Buchhandel, am Kiosk oder direkt beim Rothus Verlag erhältlich.

    Download der Titelseite der aktuellen Revue "SCHWEIZ": http://www.Rothus.ch/revue_html_seiten/revueschweiz.html

ots Originaltext: Revue SCHWEIZ
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt und Rezensionsexemplare:
Rothus Verlag
Rathausgasse 20a
4501 Solothurn
Tel.      +41/32/623'16'33
Fax        +41/32/623'50'36
E-Mail: schweiz@rothus.ch



Weitere Meldungen: Wandermagazin SCHWEIZ

Das könnte Sie auch interessieren: