PowerBar Europe GmbH

"Low-Carb" - der neue Trend um abzunehmen

    München (ots) - Viele Jahre wurde fettarme Ernährung als der beste Weg zur schlanken Figur und Gesundheit gepriesen. Doch in Amerika setzt sich zur Zeit ein ganz anderer Trend durch: Nicht am Fett wird gespart, sondern an den Kohlenhydraten - die sogenannte Low-Carb-Diät. 12 Prozent aller Erwachsenen sollen sie dort bereits befolgen.          Den Low-Carb-Protagonisten zufolge ist, neben Bewegungsmangel, oftmals ein Zuviel an Kalorien durch Kohlenhydrate entscheidend für die Entstehung von Übergewicht. Sprich, die aufgenommene Energiemenge ist grösser als der Verbrauch. Dieser Kalorienüberschuss geht grösstenteils auf das Konto von kurzkettigen Kohlenhydraten, also stärke- und zuckerhaltigen Nahrungsmitteln. Da diese zudem weniger nachhaltig sättigen als Fette, verstärkt sich die Neigung, mehr als nötig zu essen.          Eine sinnvolle Low-Carb-Diät besteht aus wenigen, ausgewählten Kohlenhydraten, Proteinen und hochwertigen Fetten - kombiniert mit ausreichend Sport und Bewegung.          Wer den Fitnessmarkt kennt, weiss, dass es nicht allzu lange dauert, bis es derartige Trends über den grossen Teich schaffen. Sporternährungsspezialist PowerBar kann - nicht zuletzt durch das Wissen der amerikanischen PowerBar-Wissenschaftler - schnell agieren:          Im Oktober kommen die ersten Low-Carb-Produkte für das Fitnessstudio auf den deutschen Markt. Laut Kathrin Jessen, Leiterin des PowerBar-Produktmanagements, werden derzeit zwei Riegel sowie zwei Proteinshakes entwickelt, mit welchen eine Low-Carb-Diät optimal ergänzt werden kann.

ots Originaltext: PowerBar Europe GmbH
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
PowerBar Europe GmbH
Marcus Streichert
Tel.      +49/89/5020-0773
Fax:      +49/89/5020-0777
E-Mail: marcus.streichert@powerbar.de



Weitere Meldungen: PowerBar Europe GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: