Firstgate Internet AG

T-Online Venture Fund beteiligt sich an Click&Buy und unterstützt die Expansion von Europas Nr. 1

    Bonn/Zug (ots) - Der T-Online Venture Fund beteiligt sich mit zehn Prozent an der in Zug (CH) ansässigen FIRSTGATE Holding AG, Eigentümerin des europaweit marktführenden Internetzahlungsdienstes Click&Buy. Mit dem zusätzlichen Kapital soll der Ausbau der internationalen Aktivitäten von Click&Buy noch schneller vorangetrieben werden.

    Click&Buy ermöglicht Händlern das Outsourcing von komplexen Abrechnungen für kostenpflichtige Inhalte, Dienstleistungen und Waren. Das System managed sowohl die Abrechnung diverser Währungen als auch das Processing von Kreditkarten, Lastschriftverfahren und der 40 wichtigsten Bezahlverfahren in Europa.

    Zahlreiche namhafte Anbieter wie T-Online Musicload, Electronic Arts oder Meetic nutzen europaweit den Zahlungsdienst Click&Buy. In Deutschland ist der bekannteste Kunde von Click&Buy die Stiftung Warentest, die unter www.test.de aktuelle Testberichte, etwa zu Digitalkameras, verkauft. Auch führende europäische Medien wie zum Beispiel Independent, La Tribune, Gazzetta dello Sport, Telecinco, Financial Times Deutschland, Spiegel, Stern, Focus, n-tv,  und bild.de rechnen mit Click&Buy ab.

    Eine große Rolle für den Erfolg von Click&Buy spielen so genannte „Fraud-Prevention-Systeme”, die Kunden und Händler von Click&Buy gleichermaßen vor Missbrauch im Internet schützen. Von vielen Kunden wird Click&Buy auf Grund seiner hohen Sicherheitsstandards gerne genutzt. So ist zum Beispiel Click&Buy vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik zertifiziert. Aber auch die schnelle und einfache Handhabung hat zur starken Verbreitung von Click&Buy maßgeblich beigetragen.

    Unabhängig von dem Investment des T-Online Venture Fund soll auch eine Interoperabilität zwischen T-Pay, dem Online-Bezahlsystem von T-Com, und Click&Buy erreicht werden. Damit eröffnet sich in Zukunft die Möglichkeit für T-Pay, eines der führenden deutschen Bezahlsysteme, die Abrechnung auf T-Com Rechnung zusätzlich über Click&Buy anzubieten. „Für T-Pay wird sich künftig mit der Herstellung der Interoperabilität beider Systeme die internationale Reichweite erhöhen, indem ausländische Händler ihren Kunden auch T-Pay als Bezahlsystem anbieten können“, so Volker Nussbaumer, Leiter Mehrwertlösungen bei T-Com. Über 40 Millionen Telefonkunden haben dann die Möglichkeit, einfach, sicher und schnell mit T-Pay über Click&Buy bezahlen zu können.

    Jens Becker, Segmentvorstand Finanzen der Geschäftseinheit T-Online im strategischen Geschäftsfeld Breitband/Festnetz der Deutschen Telekom AG und Mitglied des Investment Committees des T-Online Venture Fund, erklärt: „Wir sind überzeugt, die Telekom-Angebote mit Hilfe von Click&Buy noch attraktiver vermarkten zu können. Der in Europa führenden Stellung von Click&Buy wird insbesondere bei unserer internationalen Online-Expansion eine entscheidende Bedeutung zukommen. Der Breitband-Boom und die Begeisterung der Konsumenten für Online-Musikdownloads und -Spiele werden das Wachstum weiter beschleunigen.”

    Norbert Stangl, Gründer und Vorstandsvorsitzender von Click&Buy, sagt: „Der Einstieg eines Partners wie des T-Online Venture Fund unterstreicht unsere Bedeutung und unterstützt unseren Kurs als europäischer Marktführer, der weltweit auf Expansion setzt. Wir erwarten bei Click&Buy ein explosives Umsatzwachstum. Insbesondere wird Click&Buy in den nächsten Jahren die internationale Expansion in Europa, USA und Lateinamerika weiter intensivieren können.“

    Über Click&Buy

    Click&Buy ist das in Deutschland und Europa führende Komplett-System zur Zahlungsabwicklung im Internet. Zahlreiche namhafte Marken wie Electronic Arts, T-Online Gamesload, Apple iTunes, Skype, Nero, Tiscali, Meetic, Playboy, SanDisk, Autoscout24, ADAC, RTL, Stiftung Warentest, Financial Times Deutschland, bild.de uvm. setzen Click&Buy zur Abrechnung mit ihren Internetkunden ein.

    Mittlerweile nutzen europaweit mehr als 6.000 Anbieter Click&Buy zur Zahlungsabwicklung. Über 6.000.000 Endkunden bezahlen ihre Einkäufe im Internet mit Click&Buy. In der Schweiz wird Click&Buy vom Lizenzpartner SWISSCOM und in Großbritannien von BRITISH TELECOM betrieben und in weiteren europäischen Märkten von der Click&Buy (Europe) Ltd. In Kürze steht Click&Buy via TELMEX auch in Lateinamerika zur Verfügung, einem Markt mit über 100 Millionen Kunden.

    Downloads: http://www.clickandbuy.com/extra/download/press/f_TO_PM_060811.htm

    Click&Buy     Headquarters * Andreas Horst * Head of Corporate Communications     Industriestrasse 18 * CH-6300 Zug * Switzerland     Telephone: +41 (41) 72 72 -110 * Fax: +41 (41) 72 72 - 119     E-mail: andreas.horst@clickandbuy.com * www.clickandbuy.com

    Click&Buy LLC. * Stuart Ginsberg * Press officer       55 Broad Street * 16th  Floor * New York * NY 10004 * USA     Telephone: +1 212-812-2400 * Fax: +1 212-812-7360     E-mail: press@us.clickandbuy.com * www.clickandbuy.com/US/en

    Über den T-Online Venture Fund     Der mit einem Investitionsvolumen von 100 Mio. Euro ausgestattete T-Online Venture Fund wurde im Jahr 2001 gegründet und wird von T-Venture, dem Venture Capital Unternehmen der Deutschen Telekom, gemanagt. Ziel ist es, im strategischen Geschäftsfeld Breitband/Festnetz der Deutschen Telekom AG die Geschäftseinheit T-Online bei der Umsetzung ihrer Ziele zu unterstützen. Für weitere Informationen über T-Venture und den T-Online Venture Fund besuchen Sie bitte www.t-venture.de.


ots Originaltext: Firstgate AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

T-Venture Holding GmbH
Sabine Kohl
E-Mail: t-venture@telekom.de
Telefon: +49 228 30848-95
Telefax: +49 2151 33627604



Weitere Meldungen: Firstgate Internet AG

Das könnte Sie auch interessieren: