Schweizer Kneippverband

Nationalrätin Haller unterstützt Schweizer Kneipp Stiftung

Bern (ots) - Die neue "Schweizer Sebastian Kneipp Stiftung zur Förderung der Gesundheit" hat mit Nationalrätin Ursula Haller ein prominentes Mitglied. Sie will die Stiftung aktiv unterstützen, wie sie am Samstag in Nottwil erklärte. Wie Nationalrätin Ursula Haller am Samstag vor den Medien im Schweizer Paraplegiker-Zentrum Nottwil sagte, stufe sie den Wert der Kneipp-Gesundheitslehre als hoch ein. Diese Art von Prävention trage dazu bei, die Gesundheitskosten zu senken. "In der Spitzenmedizin laufen die Kosten davon. Deshalb müssen wir bei der Prävention ansetzen", erklärte Haller. Als prominentes Mitglied der neu ins Leben gerufenen Schweizer Sebastian Kneipp Stiftung erhielt sie in Nottwil einen ersten Check in Höhe von 10'000 Franken des kneipp-hofs Dussnang, der unter der Führung der Olivetaner-Benediktinerinnen des Klosters Heiligkreuz in Cham steht. Diesen ersten Erfolg für die Stiftung veranlasste Haller, die auch Mitglied der Thuner Exekutive ist, zu einem spontanen tatkräftigen Unterstützungsakt. "Ich möchte Kneipps Gesundheitslehre in die Kindergärten bringen. Es ist wichtig, dass bereits Kinder lernen, gesund zu leben". Der Schweizer Kneippverband bietet seit kurzem mit finanzieller Unterstützung der Gesundheitsförderung Schweiz entsprechende Seminare für Kindergärtnerinnen an. Die am Samstag im Paraplegiker-Zentrum Nottwil der Öffentlichkeit vorgestellte Schweizer Kneipp Stiftung wurde u.a. auch von Zentrumsleiter Dieter Michel in Vertretung von Guido A. Zäch gewürdigt. Da in Nottwil ohnehin alternativmedizinische Angebote bestehen, wird nun geprüft, ob die Kneipp-Gesundheitslehre auch hier Eingang finden soll. Gemäss Stiftungsurkunde werden in der Schweiz und Liechtenstein Projekte unterstützt, welche die körperliche, geistige und seelische Gesundheit fördern. Dem Stiftungsrat gehören ferner an: Marcel Achermann als Zentralpräsident des Schweizer Kneippverbandes sowie Armin Millhäusler, Zentralkassier. Anmerkung für die Redaktionen: Bitte senden Sie ein Belegexemplar an: Schweiz Kneippverband, Geschäftsstelle, Weissensteinstr. 35, 3007 Bern. ots Originaltext: Schweizer Kneippverband Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Geschäftsstelle des Schweizer Kneippverbandes Tel. +41/31/372-45-43 E-Mail: info@kneipp.ch.

Das könnte Sie auch interessieren: