Dräger Safety Schweiz AG

Einladung zur Medienorientierung und Live-Demonstration "Feuerwehrtraining unter Tage" am Freitag, 8. Juli 2005

    Dietlikon (ots) - Lösch- und Rettungseinsätze in Tunnels und Tiefgaragen zählen zum Schwierigsten, womit Feuerwehr-Einsatzkräfte im Ernstfall konfrontiert werden können. Um das erhöhte Gefährdungspotential in geschlossenen Räumen zu verringern, sind deshalb realitätsnahe Übungsanlagen und Trainingsangebote unerlässlich.

    Seit rund zwei Jahren bieten Dräger Safety und die Versuchsstollen Hagerbach AG gemeinsam Tunneltrainings "unter Tage" an. Das europaweit einzigartige Angebot stösst auch grenzüberschreitend auf eine immer grössere Nachfrage.

    Zurzeit trainieren in Sargans 192 Mann der Fire Brigade aus Dublin, welche für die Sicherheit im neuen 5,6 km langen Dublin-Port-Strassentunnel verantwortlich sind. Die Iren lassen sich über einen Zeitraum von insgesamt 4 Wochen in Gruppen à 24 Feuerwehrmänner während je 2 Tagen für den Ernst-Einsatz im Tunnel von professionellen Feuerwehrinstruktoren unter der Leitung von Christian Isler, Leiter der Berufsfeuerwehr St. Gallen, ausbilden.

    Damit sich interessierte Fachexperten sowie Medienschaffende einen vertieften Einblick in das moderne Feuerwehrtraining "unter Tage" verschaffen und auch die hierfür notwendigen, infrastrukturellen Voraussetzungen vor Ort begutachten können, laden wir Sie ganz herzlich zu einer Medienorientierung und Live-Demonstration ein.

Das Programm im Detail:

11:00 Uhr  Eintreffen der Teilnehmer im VSH Versuchsstollen
                  Hagerbach, 8890 Flums Grünhag (VSH ist ab
                  Autobahnausfahrt Flums ausgeschildert)

11:15 Uhr    Begrüssung der Teilnehmer durch
                  - Urs J. Weder: Geschäftsführer, Dräger Safety Schweiz AG
                  - Volker Wetzig: Leiter ICST (Internationales Centrum für
                    Sicherheit in Tunnels), VSH Versuchsstollen Hagerbach AG

                  anschliessend:
                  Informations-Roundtable zum Thema: "Feuerwehrtraining
                  unter Tage";

                  Moderation: Walter Steiner, Sicherheitsbeauftragter &
                                      Betriebsleiter, Werkhof Göschenen

                  Teilnehmer:
                  - Hauptmann Christian Isler, Leiter der Berufsfeuerwehr
                      Stadt St. Gallen und Übungsleiter der Tunnelausbildung

                  - Gabriel F. Howley, Assistant Chief Fire Officer (A),
                      Dublin Fire Brigade

                  - Volker Wetzig, Leiter ICST, VSH Versuchsstollen
                      Hagerbach AG

                  - Urs J. Weder, Geschäftsführer, Dräger Safety Schweiz AG

                  Im Anschluss besteht die Möglichkeit, Fragen an die
                  Roundtable-Teilnehmer zu stellen. Jeder spricht in seiner

                  Sprache; Fragen und/oder Antworten in englischer Sprache
                  werden übersetzt.

12:15 Uhr    Steh-Apéro

13:00 Uhr    Lösch- und Rettungsübung der Dublin Fire Brigade. Im
                  Rahmen einer Live-Demonstration wird ein Unfall mit      
                  Realbrand in einem Strassentunnel simuliert. Die
                  Teilnehmer der Medienorientierung können die Übung -  
                  geschützt vor Rauch und Hitze - gefahrlos mitverfolgen.

ab ca. 14 Uhr  Im Anschluss an die Live-Demonstration besteht
                        nochmals die Gelegenheit für persönliche Gespräche mit
                        allen Teilnehmern des Roundtable-Gespräches.

    Wir danken Ihnen für Ihre Anmeldung via http://www.newsdesk.ch/draeger/Medientag_Hagerbach.pdf bis spätestens 4. Juli 2005 und freuen uns, wenn wir Sie an diesem informativen Anlass begrüssen dürfen.

ots Originaltext: Dräger Safety Schweiz AG
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
Dräger Safety Schweiz AG
Herr Urs J. Weder
Aegertweg 7
8305 Dietlikon

Tel.         +41/44/805'82'88
Fax          +41/44/805'82'80
E-Mail:    urs.weder@draeger.com
Internet: http://www.draeger-safety.ch



Weitere Meldungen: Dräger Safety Schweiz AG

Das könnte Sie auch interessieren: