Dräger Safety Schweiz AG

Medieneinladung zur Informationsveranstaltung "Strassenrettung" Freitag, den 4. Juli 2003 (BEA bern expo)

    Dietlikon (ots) -

    Sehr geehrte Damen und Herren

    Verletzte und Tote im Strassenverkehr zählen heute zu den gesellschaftlich akzeptierten Wohlstandsrisiken unserer mobilen Zivilisation. Für Unfallopfer und Angehörige hat jedes Ereignis jedoch ganz persönliche, oft unwiderrufliche Konsequenzen, weshalb Unfälle im Strassenverkehr nach Möglichkeit zu verhindern, zumindest aber deren Auswirkungen zu vermindern sind.

    Dem raschen, koordinierten Rettungseinsatz durch die Polizei, Sanität und Feuerwehr kommt im Ernstfall eine enorm hohe Bedeutung zu. In Zusammenarbeit mit der Berufsfeuerwehr Bern widmet die Dräger (Schweiz) AG deshalb am 4. Juli 2003 ihre traditionelle Informationsveranstaltung auf dem BEA Expo-Gelände in Bern ganz dem wichtigen Thema "Strassenrettung".

    Am Vormittag referieren ausgewiesene Fachexperten über ihre Erfahrungen und Erkenntnisse aus unzähligen Rettungseinsätzen. Als Referenten haben folgende Persönlichkeiten zugesagt:

    - Peter Sieber,         Chef Verkehr Kantonspolizei Bern

    - Martin Tschumi,      Leiter Ausbildung Berufsfeuerwehr der Stadt
                                      Bern; kantonaler Strassenrettungsexperte

    - Peter Salzgeber,    Leiter Sanitätspolizei Bern

    Am Nachmittag wird mit Hilfe einer eindrücklichen Live-Übung das komplexe Zusammenspiel der verschiedenen Rettungskräfte (inklusive Rega) demonstriert. Ergänzend dienen interessante Informations- und Demonstrationsposten von Polizei, Feuerwehr und Sanität für eine vertiefte Auseinandersetzung mit der (überlebens-)wichtigen Materie.

    Das Programm im Detail:

08:30 - 09:00  Eintreffen der Teilnehmer
            08:00  Begrüssung, Vorstellung der Referenten
            09:15  Referat: Unfallursachen (P. Sieber)
            10:00  Referat: Alarmierung, Einsatzmittel und Taktik der
                                      Berufsfeuerwehr der Stadt Bern (M. Tschumi)
            10:45  Pause
            11:15  Referat: Zusammenarbeit zwischen Sanität und Feuerwehr
                                      sowie typische Verletztenmuster (P.Salzgeber)
            12:00  Diskussion / Fragen an die Referenten
            12:30  Mittagessen
14:00 / 15:00  Live-Demonstration "Strassenrettung"
                        (Dauer je ca. 45 Minuten)
            15:45  Freie Besichtigung der Informations- und
                        Demonstrationsposten von Polizei, Feuerwehr und
                        Sanität
      ca. 16:30  Ende der Veranstaltung

    Medienvertreter haben ganztags Gelegenheit, persönliche Gespräche mit den Referenten, mit Kursteilnehmern sowie mit Mitgliedern der Geschäftsleitung der Dräger (Schweiz) AG zu führen.

    Wir danken Ihnen für Ihre Anmeldung mit nachstehendem Antwortformular bis spätestens 27. Juni 2003 und freuen uns, wenn wir Sie als Medienvertreter an diesem informativen Anlass in Bern begrüssen dürfen.

    Mit freundlichen Grüssen     Dräger (Schweiz) AG


Kontakt:
Dräger (Schweiz) AG
Herr René David
Leiter Verkauf/Marketing
Aegertweg 7
8305 Dietlikon
Tel.         +41/1/805'82'20
Fax          +41/1/805'82'80
E-Mail:    rene.david@draeger.com
Internet: www.draeger.ch

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Medieneinladung zur Informationsveranstaltung "Strassenrettung" Freitag, den 4. Juli 2003 (BEA bern expo)

    ( ) Ich nehme teil

    Medium:________________________________________________

    Name/Vorname:__________________________________________

    Adresse:_______________________________________________

    PLZ/Ort:_______________________________________________

    Tel:___________________________________________________

    Fax:___________________________________________________

    email:_________________________________________________

    ( ) Ich nehme den ganzen Tag teil

    ( ) Ich nehme am Vormittag teil
          (Referate)

    ( ) Ich nehme am Nachmittag teil
          (Live-Demo)

    ( ) Ich wünsche ein persönliches Gespräch mit

          ____________________________________________________

      zum Thema: _________________________________________

    ( ) Ich kann leider nicht teilnehmen.
          Senden Sie mir bitte Ihre Mediendokumentation.

Anmeldung bitte vollständig ausfüllen und bis spätestens Freitag, 27. Juni 2003, an die Fax-Nummer 01-805 82 80 senden. Vielen Dank!

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::



Weitere Meldungen: Dräger Safety Schweiz AG

Das könnte Sie auch interessieren: