Blue Balls Music

Blue Balls Festival 09, 17.-25. Juli, Luzern. Fulminater Abschluss des Blue Balls Festival mit Joss Stone.

    Zürich (ots) - Die englische Soulsängerin Joss Stone sorgte am Samstagabend im ausverkauften KKL für einen fulminanten Abschluss des 17. Blue Balls Festival. Während neun Tagen fanden ums Luzerner Seebecken 100 Events statt, die von rund 100'000 Personen besucht wurden.

    Festival Direktor Urs Leierer ist sehr zufrieden, was das Programm, die Musik, die Auslastung, die Organisation und die Rechnung betrifft. Sowohl die Besucher wie auch die Musiker fühlten sich wohl in Luzern. Das Feedback sei eindeutig. So möchte etwa Steve Ferrone, der Drummer von David Garfield and The Cats, Tom Petty bewegen, nach Luzern zu kommen. Ferrone arbeitet zurzeit an einem Projekt mit "Heartbreaker" Petty.

    Ausbezahlt hat sich für das Festival die Aufstockung der Anzahl Konzerte im Kultur- und Kongresszentrum Luzern (KKL) von 14 auf 27. Sie wurden von rund 30'000 Personen besucht. Die Auslastung konnte um rund 30 Prozent erhöht werden.

    Den musikalischen Höhepunkt brachte der vergangene Dienstag mit den Konzerten des mexikanischen Gitarrenduos Rodrigo y Gabriela sowie der 24-jährigen amerikanischen Jazzsängerin Melody Gardot. Beide hätten das Potenzial zum Weltstar. Auf gute Publikums-Resonanz stiessen inbesondere auch die Auftritte von Jamie Lidell, David Gray, James Morrison, Gary Moore und John Fogerty.

    Im Pavillon am Nationalquai überzeugte unter anderem der Surprise Act Amaree und die amerikanische Bluessängerin Susan Tedeschi. Beeinträchtigt wurden die Open-Air-Konzerte allerdings durch Regen. Bei schönerem Wetter wären zweifellos noch mehr Leute gekommen. Die Fokussierung auf junge Künstler sei aber gut angekommen und wird weiterverfolgt.

    Als richtig erwies sich die Rückkehr zum Einheits-Pin von 20 Franken, der für alle Open-Air-und Club-Konzerte, sowie Video-Lounge und Foto-Expo während des Festivals gilt. In den beiden Vorjahren wurden Tages- und Festival-Pins für 10 resp. 50 Franken verkauft, mit mässigem Erfolg. In diesem Jahr wurden 15%  mehr verkauft,  damit liegt man wieder im Budget.

    Das Konzept des 17. Blue Balls Festivals hat sich bewährt und wird auch in den kommenden Jahren punkto Grösse und stilistischer Breite beibehalten. Die 18. Ausgabe des Festivals wird vom 23. bis 31. Juli 2010 stattfinden.

    Wir danken der Stadt Luzern, allen Firmen, die uns unterstützen und unseren Sponsoren und Medienpartnern: Presenting Sponsor: Swatch. Haupt-Sponsoren: Heineken, Helvetia, Smirnoff, Sunrise. Medienpartner: SonntagsBlick, DRS 3, MTV.

Kontakt:
info@blueballs.ch, 043 243 73 23.



Weitere Meldungen: Blue Balls Music

Das könnte Sie auch interessieren: