Blue Balls Music

Seal, Damien Rice und Jason Mraz eröffnen Blue Balls Festival 07.

(ots), Mediendokumention, Pressebilder und Programm sind ab jetzt auf www.blueballs.ch aufgeschaltet. Die diesjährige Ausgabe des Blue Balls Festivals ist bereits die 15. Ein kleines Jubiläum also. Grund zum Feiern? Später vielleicht. Fürs erste gehört die gute Stimmung dem Publikum. Und dazu hat es allen Grund. Allein die Opening-Night hat es in sich: Jason Mraz – ein Top Act, für den in den USA sogar James Blunt im Vorprogramm spielt – eröffnet um 18 Uhr auf der kleinen Bühne vor dem KKL Kultur- und Kongresszentrum das Festival. Dann sind Damien Rice und Seal an der Reihe. Parallel dazu findet die Vernissage des US-Star-Fotografen Danny Clinch statt, seines Zeichens Hausfotograf von Bruce Springsteen, Johnny Cash oder auch Björk. Was danach folgt, ist das vielleicht facettenreichste Programm in der Geschichte des Blue Balls Festivals. Insgesamt neun Tage lang spielen Bands und Künstler aus allen erdenklichen Musikbereichen. Mit dabei sind Superstars ebenso wie Neuentdeckungen. Mit dabei werden aber auch wieder 100'000 Besucher sein, die das einmalige Ambiente rund um das Luzerner Seebecken geniessen, bei den 100 Live-Shows im KKL, auf der Pavillon-Bühne und im Hotel Schweizerhof begeistert mitgehen und so letztlich das Blue Balls Festival zu dem machen, was es ist: Eines der bedeutendsten Musikfestivals der Schweiz. Highlights vom 20.-28. Juli: Damien Rice, Seal, Steely Dan, Ayo, Tiziano Ferro, Rickie Lee Jones, Starsailor, Calexico, Archive, Gianna Nannini, Candy Dulfer & Friends, Elvis Costello & Allen Toussaint, David Gray, Badly Drawn Boy, Bebel Gilberto und Danny Clinch Photography. Kontakt: Blue Balls Music, 043 243 73 23, www.blueballs.ch Veranstalter: Verein Luzerner Blues Session. Vorverkauf: Ticketcorner-Vorverkaufsstellen, 0900 800 800 (CHF 1.19/MIN), www.ticketcorner.com.

Das könnte Sie auch interessieren: