Blue Balls Music

Gestern Samstag, 29. Juli Blue Balls Fest Off Lizz Wright und The Cat Empire Blue Balls Festival 06: 100'000 Besucher und erfolgreiche Shows.

(ots) - 20.30 Uhr, KKL Konzertsaal: Der Abend begann besinnlich. Oder besser: sehr gefühlsbetont. Lizz Wright – der neue Stern am Jazz-Blues-Sängerinnen-Himmel – bewies auf beeindruckende Art, wie tief ihre Musik geht, wenn man sie nur richtig verinnerlicht hatte. Es war ein Abend mit der Intensität des ur-amerikanischen Gospels. Und mit einer Frau, die nicht auf Showeffekte, sondern auf traditionelle musikalische Werte und stimmgewaltige Ehrlichkeit setzte. Und damit traf sie beim Publikum voll ins Schwarze. 22.30 Uhr, KKL Luzernersaal: The Cat Empire bestritten das letzte Konzert des Blue Balls Festivals 06. Mit einer klaren Vorgabe: Der letzte Abend sollte eine Riesen-Party werden. Ums kurz zu machen: Die Australier haben die Vorgabe mehr als erfüllt: Ihr Mix aus Jazz, Soul, Hiphop, Cuban, Reggae und Gypsy liess vom ersten Ton an keine Zweifel, worum es ging. Shake what you got! Es war eine fantastische Abschluss-Party! Das Blue Balls Festival in Luzern hat dieses Jahr mehr als 100'000 Besucher begeistert, was auf ein hochklassiges, stilistisch vielseitiges sowie Innovation und Tradition umfassendes Programm zurückzuführen ist. Die Auslastung der KKL Konzerte lag bei 82% der Kapazität, was zu einer ausgeglichenen Rechnung der Konzerte im KKL führte. Die Einnahmen aus F&B und Pinsale liegen leider unter den Erwartungen. Am Blue Balls Festival spielten unter anderen Stars wie Stephan Eicher, Billy Idol, Tracy Chapman, Joe Jackson, Jeff Beck und Rodger Hodgson, Das Publikum hat das Festival begeistert aufgenommen. Das Luzerner Seebecken war neun Tage ein Biotop aus Blues, Jazz, Soul, Funk, World, Rock und Pop. But – Every Show has an end. See you next year! Die 15. Ausgabe findet vom 20.-28 Juli 2007 statt. Kontakt Blue Balls Music Zora Abt, Medienstelle +41 79 240 18 33, zora.abt@blueballs.ch

Das könnte Sie auch interessieren: