dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH

dpa-AFX stellt neuen Aktienanalyse-Dienst auf der E.B.I.F 2006 vor

    Frankfurt/Main (ots) - Kaufen, verkaufen, halten? Der neue Nachrichtendienst von dpa-AFX bietet börsentäglich die wichtigsten Aktienanalysen von Banken, Brokern und unabhängigen Instituten. Die Nachrichten umfassen je nach Marktgeschehen 80 bis 100 Analysen pro Tag und bieten damit eine optimale Grundlage für Investitionsentscheidungen professioneller und privater Anleger. dpa-AFX stellt den Aktienanalyse-Dienst auf der European Banking and Insurance Fair in Frankfurt vor.

    Der dpa-AFX Analyser umfasst deutsche und internationale Aktien aus den wichtigsten Börsenplätzen in Europa, Asien und den USA. "Der Mehrwert des Nachrichtenfeeds besteht neben der qualitativ hochwertigen Auswahl der Analysen besonders in den mitgelieferten Metadaten wie Kursziel und Analystenhaus. Diese Informationen ermöglichen eine intelligente Auswertung der Daten, die weit über die Funktion eines klassischen Nachrichtentickers hinausgeht", erklärt Roland Freund, Geschäftsführer der Finanz-Nachrichtenagentur. So können Mittelwerte und Tops und Flops einzelner Unternehmenswerte gebildet werden.

    dpa-AFX festigt mit diesem neuen Service ihre Stellung als einer der führenden Anbieter von Wirtschafts- und Finanznachrichten im deutschsprachigen Internet. Der neue Nachrichtendienst kann als reiner Nachrichtenfeed und als komplette Systemlösung bezogen werden. Die Gesamtlösung für den Aktienanalyse-Dienst bietet dpa-AFX zusammen mit Partnern an.

    Die European Banking & Insurance Fair (E.B.I.F.) findet im Rahmen der Euro Finance Week vom 14. bis 16. November in Frankfurt statt. Mit mehr als 450 Sprechern und 10.000 Besuchern aus über 60 Nationen ist die Euro Finance Week das größte Branchentreffen der europäischen Finanz- und Versicherungsindustrie. Das Informationsangebot zu IT-Dienstleistungen wird durch die European Banking & Insurance Fair (E.B.I.F.), Europas Technologiemesse für Banken und Versicherungen, abgerundet. Rund 250 Aussteller nutzen die E.B.I.F. jedes Jahr, um mehr als 7.000 Fachbesucher über Produkt- und Serviceneuheiten zu informieren.

    Unternehmensprofil:

    Die dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH zählt zu den führenden deutschsprachigen Nachrichtenagenturen für real time Finanz- und Wirtschaftsnachrichten. Die dpa-AFX Redakteure produzieren unabhängig, zuverlässig und schnell Nachrichten für institutionelle und private Anleger. Neben den engen Kontakten zu Händlern, Analysten und anderen Quellen nutzt die Redaktion das internationale Netzwerk der Gesellschafter Deutsche Presse-Agentur (dpa), Hamburg, AFX News Ltd, London und APA - Austria Presse Agentur, Wien. dpa-AFX liefert Nachrichten an Banken, Finanzdienstleister und Medien, die ihre Kunden und Mitarbeiter im Internet, in Intranets oder über Terminallösungen mit Finanznachrichten versorgen. Die dpa-AFX Nachrichten werden unter anderem im Aktienhandel, im Fondsmanagement, in der Vermögensberatung und -verwaltung sowie in der allgemeinen Breitenversorgung im Internet und in Intranets eingesetzt.


ots Originaltext: dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Martin Kalverkamp
dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH
Vertriebsleitung
Zeil 121, 60313 Frankfurt am Main
Tel.: +49 (0)69/ 92 022-476  
Fax: +49 (0)69/ 92 022-420
kalverkamp@dpa-afx.de
www.dpa-afx.de



Weitere Meldungen: dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: