dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH

Handelsblatt.com entscheidet sich für Online-Inhalte der dpa-Gruppe

Frankfurt (ots) - Handelsblatt.com setzt in seinem Online-Angebot künftig auf die dpa-Gruppe: Für Wirtschaft, Börse, Unternehmen und Finanzen bedient sich die Redaktion bei der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX. News aus Politik, Sport und Vermischtem sowie Bilder und Grafiken liefert die dpa-Tochter dpa-infocom. Joachim Schmaltz, Geschäftsführer der Economy.One, des Internetbereichs der Verlagsgruppe Handelsblatt: "Wir ergänzen mit dpa-AFX und dpa-infocom relevante Themen für Handelsblatt.com um Texte, Bilder und Grafiken. Dank der online-gerechten Aufbereitung können wir uns selbst auf exklusive eigene Formate und Inhalte konzentrieren und unseren Nutzern so noch mehr bieten." Christoph Dernbach, Chefredakteur der dpa-infocom: "Wir freuen uns sehr, mit Handelsblatt.com einen weiteren wichtigen Medienkunden für unsere maßgeschneiderten multimedialen Content-Services gewonnen zu haben." Roland Freund, dpa-AFX Chefredakteur: "Mit dem neuen Online-Angebot wird die bereits bestehende Zusammenarbeit mit Handelsblatt erweitert. Die Kooperation zum Beispiel im Audio-Bereich ist schon bisher sehr erfolgreich, umso mehr freut uns der deutliche Ausbau." dpa-AFX festige damit ihre Stellung als mit Abstand führender Anbieter von Wirtschafts- und Finanznachrichten im deutschsprachigen Internet. dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH, Frankfurt, zählt zu den führenden deutschsprachigen Nachrichtenagenturen für real time Finanz- und Wirtschaftsnachrichten. Neben den engen Kontakten zu Händlern, Analysten und anderen Quellen nutzt die Redaktion das internationale Netzwerk der Gesellschafter dpa, Hamburg, AFX News, London, und APA - Austria Presse Agentur, Wien. dpa-AFX liefert Nachrichten business-to-business an Banken, Finanzdienstleister und Medien, die ihre Kunden und Mitarbeiter über Terminallösungen, in Intranets oder im Internet mit Finanznachrichten versorgen. dpa-infocom GmbH ist eine Tochter der dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH (Hamburg) und spezialisiert auf multimediale Informations-Dienstleistungen. dpa-infocom entwickelt und produziert maßgeschneiderte Inhalte und Lösungen für das Web (Internet, Intranet, Extranet), den Mobilfunk, Print sowie digitale Sonderformate (u.a. digitales Fernsehen, Teletext etc). Sie greift dabei auf alle Medienformate der dpa-Gruppe (Text, Bild, Grafik, Audio) zurück, ergänzt sie um geeignete Partnerinhalte und bündelt sie zu Informationsdiensten für die Themenfelder Topnews/Politik, Wirtschaft/Finanzen, Kultur/Entertainment, Sport und Ratgeber/Verbraucher. ECONOMY.ONE ist der Internetbereich der Verlagsgruppe Handelsblatt. Sie betreibt und vermarktet sowohl Inhalte als auch Anzeigen der Internet-Sites Handelsblatt.com, wiwo.de und JungeKarriere.com. Als Anzeigenvermarkter ist sie darüber hinaus unter anderem für das Angebot von Zeit.de aktiv. Sie zählt zu den führenden Online-Anbietern von Wirtschafts- und Finanzinformationen. ots Originaltext: dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch Pressekontakt: Kontakt dpa-AFX: Roland Freund Geschäftsführung dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH Zeil 121, D-60313 Frankfurt Tel: +49 (0)69/920 22-400 Fax: +49 (0)69/920 22-420 freund@dpa-afx.de www.dpa-afx.de

Das könnte Sie auch interessieren: