Pons GmbH

Guccihuahua - Großbritánamo - Powerpointillismus
Der Journalistenpreis PONS PONS für kreative Wortschöpfungen wird am 3. Februar in Berlin an neun Journalisten vergeben

Stuttgart (ots) - - Querverweis: Die vollständige Pressemitteilung mit allen Gewinner-Wörtern liegt in der digitalen Pressemappe zum Download vor und ist unter http://www.presseportal.de/dokumente.html abrufbar - Im fünften Jahr: Der PONS PONS-Preis Der Stuttgarter Wörterbuchverlag PONS zeichnet am 3. Februar 2005 um 19 Uhr in der Berliner Kalkscheune bereits zum fünften Mal kreative Journalisten für ihre Wortschöpfungen mit dem Medienpreis PONS PONS aus. Mit dem undotierten Medienpreis will PONS zur Reflexion über Sprache anregen und den "kreativen Umgang mit ihr in den Medien honorieren, auch - oder gerade - weil diese Wörter nur in den seltensten Fällen später in einem Wörterbuch auftauchen", sagt Philipp Haußmann, (39), Geschäftsführer von PONS und Gastgeber des Abends. Eingereicht werden können Wörter, die 2004 erfunden und erstmals in einem journalistischen Medium veröffentlicht wurden. Auswahl der Journalisten-Jury: Worte, die bisher gefehlt haben... Die Jury, die in diesem Jahr aus dem Spiegel-Redakteur Alexander Smoltczyk, dem Chefredakteur des Berliner Kurier, Hans-Peter Buschheuer, dem Textchef von Maxim, Tobias Schönpflug , der Deutschlandradio-Redakteurin Marie Sagenschneider und dem Wörterbuchleiter von PONS, Jan Cloeren bestand, wählte die Begriffe nach einem bestimmten Kriterium aus: Die Wortschöpfung muss einen Sachverhalt neu und klar auf den Punkt bringen und auch ohne den zugehörigen Text verständlich sein. Außerdem sollen es idealerweise Begriffe sein, "für die man bisher immer nach Worten gesucht hat" (Tobias Schönpflug). Guccihuahua, Großbritánamo und Powerpointillismus Acht Neuwörter erfüllten alle Jury-Kriterien, die Wortschöpfer wurden für ihre Erfindung mit dem PONS PONS 2004 ausgezeichnet. Drei der Wörter sind Guccihuahua, Großbritánamo und Powerpointillismus. Die vollständige Meldung mit allen Gewinner-Wörtern können Sie hier als pdf herunterladen. ots Originaltext: PONS (Ernst Klett Sprachen GmbH) Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch Pressekontakt: Anne Schiefelbein Ernst Klett Sprachen GmbH/PONS Rotebühlstraße 77 70178 Stuttgart anne.schiefelbein@pons.de Tel: 0711/6672-5436 Am 3.2. und 4.2. auch unter: 0170-2466635

Das könnte Sie auch interessieren: